Dieser Artikel erschien in "Hannover Mobil"
Ausgabe 44 Dez./ Jan.2017/18






  

Dieser Artikel erschien im "NORD OST BLICK"
Ausgabe 25,  15.12.2017






Unsere Clubmeisterschaft am 3. Dezember 2017

im Dezember war es wieder soweit. Das Empire in Langenhagen war in diesem Jahr das Restaurant in dem unsere diesjährige Clubmeisterschaftsfeier statt fand. Nach einem leckeren Buffet mit diversen Köstlichkeiten wurden unsere aktiven Sportler geehrt.

In diesem Jahr hat uns unsere Kart-Slalom-Jugendgruppe besonders erfreut.
Angeführt wurde die Gruppe von Patrick-Leon Piwowarski in der K1, Alexander Trinkenschuh K3, Gregor Feigenspan K2, Nico Asche K3, Damian Piwowarski K0, Lisa-Marie Plentz K0, Lennard Campos K3, Valentino Campos K0.

Im Kart Rundstrecken Einsteiger-Cup hat Gregor Feigenspan seine 1. Saison mit
12 Veranstaltungen super beendet.
                                                                                                         Damit belegte er den 1. Platz.

Im ADAC Slalom Youngster-Cup belegte Mathias Stiborski den 1. Platz und Niels Bielawny den 2. Platz. Beide gingen in diesem Jahr 10x erfolgreich an den Start.

Im ADAC Clubsport-Slalom mit 15 Veranstaltungen und im Nat. Rallye-Sport mit 11 Veranstaltungen konnte Pascal Schnelle jeweils den 1. Platz belegen.

Im Börde Sprint Cup 2017 errang Maximilian Karsten mit 8 Veranstaltungen den 1. Platz und Wilfried Lechte mit 9 Veranstaltungen den 2. Platz.

Beim Motorrad-Turniersport konnte Siegfried Friedrichs den 1. Platz mit seinem "Motorrad mit Beiwagen" den 1. Platz mit 4 Veranstaltungen erreichen.

Der Wanderpokal für die Meistgefahrenen Veranstaltungen wurde an Patrick-Leon Piwowarskti überreicht.

Der Wanderpokal "Bester Sportfahrer" ging mit 26 Veranstaltungen an Pascal Schnelle

Der "Heinz Mandel Erinnerungspokal" wurde für den Gewinn der Norddeutschen Kart-Slalom-Meisterschaft in der Klasse K1 an Patrick-Leon Piwowarski verliehen.

Den Wanderpokal "Clubmeister"  konnten wir in diesem Jahr an Mathias Stiborski überreichen.

 






  

Das Jahr 2017 war für unseren Club ein super erfolgreiches Sportjahr. Wie wir gesehen haben, haben unsere Sportfahrer mit viel Energie, Disziplin und Spaß am Motorsport ihr Bestes gegeben. Mit zahlreichen Einzel- und Mannschafts erfolgen haben sie diese Saison extrem erfolgreich beendet. Nun können wir uns alle in die Winterpause verabschieden und für das neue Jahr Kraft und Energie sammeln. Das kommende Jahr möge uns ebenfalls so viel Freude und Erfolge bescheren wir in diesem Sportjahr.
 
 
 

So lecker und entspannt konnten wir die Clubmeisterschaft genießen!











Am 12. November war es wieder soweit!

  

Patrick-Leon unser Fuchs aus 2016/2017 hat seine Fährte gelegt und zum Halalie geblasen.

Nach einer Stärkung von Judyta und Tomasz starteten wir pünktlich. Das Wetter meinte es an diesem Tag noch recht gut mit uns. Ohne Regen kamen wir am Zielort an und wir gingen auf Spurensuche. Wir hatten Glück, noch vor dem Regenschauer zeigte uns Uwe, wie ein Fuchs zügig gefangen wird.
Bei dem anschließendenden traditionellen Grünkohlessen, bzw. Currywurst mit Pommes für unsere "Kleinen", konnten wir uns bei Patrick-Leon und seinen Eltern für eine gelungene Fuchsjagd bedanken.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.

--- wenn es wieder heißt --- auf zur Fuchsjagd ---
Uwe wird die Fuchsjagd 2018 ausarbeiten und im November zum Halali blasen











Am 26. Februar ging es nach Wolfsburg ...

    

In diesem Jahr wurde die Autostadt in Wolfsburg zum Ziel unserer Anfahrt gewählt.
Am 26. Februar war es dann soweit.
Für alle war etwas dabei. Im Gezeitenhaus konnte die gesamte Autogeschichte bewundert werden. Von den ersten Schritten der Mobilität bis zur Gegenwart wurde ein super Querschnitt durch die Geschichte des Automobils präsentiert.

Voller Begeisterung und mit vielen neuen Eindrücken fuhren wir am späten Nachmittag wieder nach Hause.





... heute ...
.... 1924 ....
...1899 sahen die ...
... Automobile noch ein ...
... wenig anders aus ...
... VW - Bulli 1950 ...
... Jaguar E 1964 ...
... Käfer - der Klassiker ...
Alexander und Isabell testen schon einmal die Zukunft






Clubmeisterschaft am 04. Dezember 2016

 

... an diesem Pokal muss er kräftig tragen ...
Niels Bielawny ist unser diesjähriger Clubmeister

wir gratulieren und freuen uns mit ihm!!!

Mit zahlreichen Leckereien und gut gestimmt fand im HCC unsere Clubmeisterschaftsfeier statt.
Wir blicken auf ein super erfolgreiches Sportjahr zurück und freuen uns auf eine stimmungsvolle Weihnachtszeit.





sind die Tische so ok.?
... der Gabentisch ist reich gedeckt ...
Die Siegerehrung beginnt...
... ein super Buffet
Leckereien
vom
Feinsten
Hartwig Lemme erhält den Ablösepokal als "Aktivstes Mitglied" in 2015
"Aktivstes Mitglied" 2016 ist Ellen Heise
unser neuer Fuchs für 2016/2017 ist Patrick-Leon Piwowarski
Unsere gesamte Kartslalom-Gruppe "ein tolles Team" hat in diesem Jahr eine hervorragende Leistung gezeigt...
Hartwig nimmt für seinen Sohn Nils Lemme den Pokal entgegen.
Siegfries Friedrichs erringt den Pokal im Motorrad-Turniersport
Torsten Friedrichs nimmt für seinen Sohn Nico den Pokal für den 1.Platz in der NAVC-Norddeutschen Kartslalom Meisterschaft
2. Platz für Torsten Friedrichs in der NAVC-Norddeutschen Kartslalom Meisterschaft
Unser Trio im NAKC-Kartrennsport ...
1. Platz Niels Bielawny
2. Platz Mathias Stiborski
3. Platz Maxim Niedens
Das Quartett im ADAC SLalom Youngster-Cup 1. Platz Niels Bielawny
2. Platz Mathias Stiborski
3. Platz Xenia Niedens
4. Platz Madeleine Bielawny
Im ADAC Clubsport Slalom erringt
Pascal Schnelle den 1. Platz
... und gleich noch einmal ...
im Nat. Rallye-Sport
Pascal Schnelle 1. Platz
ADAC VW Polo-Cup Meisterschaft
Nicolas Hille 1. Platz
Maximilian Karsten 2. Platz
Wilfried Lechte 3. Platz
Den Wanderpokal für die "Meistgefahrenen
Kart-Slalom Veranstaltungen" ...
... mit 32 Veranstaltungen
Patrick-Leon Piwowarski
Wanderpokal "Bester Sportfahrer"
mit 15 Veranstaltungen
Niels Bielawny
Den "Heinz Mandel" Erinnerungspokal erhält Nicolas Hille...
für den Gesamtsieg im Börde Sprint Cup 2016 Nicolas Hille
den Erinnerungspokal als Clubmeister 2015 erhält Pascal Schnelle
unser Clubmeister in 2016 ...
Niels freut sich ... in diesem Jahr ist er der "Potgeier" ....
Alle Pokalträger in 2016






Am 6. November gingen wir bei herbstlichem Wetter auf Fuchsjagd

  

Alessandro Manoli, unser diesjähriger Fuchs, hat eine gute Fährte gelegt. So kamen wir pünktlich und gut gestimmt am Ziel an. Seine Mutter Loredana versorgte uns mit einer leckeren Stärkung. Danach gingen wir auf Spurensuche.

Und wir hatten Glück, der Fuchs wurde zügig gefangen, denn wir hatten ja mit unseren Kart-Kindern tatkräftige Unterstützung.

Wir bedanken uns bei Alessandro für diese gelungene Fuchsjagd und konnten uns danach mit leckerem Grünkohl stärken. Unsere "Kleinen" bekame auf Wunsch auch Currywurst mit Pommes - auch eine leckere Angelegenheit!


Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.

--- wenn es wieder heißt --- auf zur Fuchsjagd ---
Patrick-Leon wird im kommenden Jahr mit Hilfe seiner Eltern eine neue Fahrt für uns ausarbeiten und zum Halali blasen.











Am 28. Februar war es soweit. Unsere Anfahrt ging nach Einbeck

 

Bei herrlichem Sonnenschein machten wir uns gut gelaunt auf den Weg und trafen uns im PS-Speicher in Einbeck.

Es war wirklich sehr interessant und es gab reichlich zu sehen. 300 Exponate konnten auf 6 Etagen besichtigt werden.

Seit bereits 130 Jahren bewegen wir uns auf zwei, drei oder vier Rädern vorwärts. Eine Meisterleistung von zahlreichen Tüftlern und Erfindern, die unermütlich an Verbesserungen und Hochleistungen arbeiteten und noch immer arbeiten. Denn wir sind noch lange nicht am Ziel.


 





Ein Sportwagen mit Kettenantrieb
Rennwagen vom Feinsten
BMW mit Lederriemen
... bitte mal ---
--- kräftig kurbeln ...
Jaguar mit Sonderform
Luxus - pur
... ein ganz "moderner" Roller
Dieses Motorrad hat schon so einiges erlebt
Motorrad mit Beiwagen vom Feinsten
Ein Fahrrad der besonderen Art...
Eine flache Flunder mit Beiwagen
Ein Motorrad auch für schlechte Zeiten
Das Cabrio für besondere Stunden
was für eine süße Knutschkugel !!!
... auch innen bleiben keine Wünsche offen ...
hier war auch schon alles dran!
... das nennen wir Sitzkomfort ...
Superluxus






Anfahrt am 28.02.2016 zum 'PS-Speicher' nach Einbeck

Zu den Traditionen unseres Clubs gehört die alljährliche Anfahrt, die unsere Clubsaison eröffnen soll. Ziel der Anfahrt ist, uns die diversen kulturellen Orte unseres Landes Niedersachsen nahe zu bringen. Diese Orte können Gebäude oder Landschaften sein, die mit unserem Hobby - dem Motorsport - auch touristisch verbunden sind. Dazu haben wir uns als diesjähriges Ziel den PS-Speicher in Einbeck ausgesucht. Dort wird uns ein umfangreicher Einblick in die Welt des Automobils aus Vergangenheit und Gegenwart geboten.

Wir wollen uns um 11 Uhr am Eingang des PS-Speichers treffen. Die Fahrt dorthin organisiert jeder Teilnehmer für sich und seine Begleiter selbst. Die Anschrift lautet: PS-Speicher,  Tiedexer Tor 3 (Zufahrt über Parkplatz Jahnstr.), 37574 Einbeck

Wie bereits erwähnt, treffen wir uns vor dem Eingang. Nun müssen wir auch noch reinkommen. Das ist, wie vielerorts üblich, nicht  umsonst. Die Eintrittspreise werden wie folgt fällig:

Erwachsene 5,00 EUR, Kinder bis 18 Jahre: 4,00 EUR, Schwerbehinderte: 4,00 EUR.

Sich zu den tatsächlichen Eintrittspreisen ergebende Differenzbeträge werden für Clubmitglieder vom Club übernommen. Da wir die angebotenen Gruppenpreise in Anspruch nehmen möchten, haltet bitte - sofern vorhanden - eure Schwerbehindertenausweise bereit.

Die Besichtigung der Ausstellungen erfolgt individuell. Im Museum wird in einem frei zugänglichen 'Full-Motion-Simulator' Rennfeeling für alle Hobby-Rennfahrer angeboten. Am Steuer eines Porsche 911 Carrera 4 Cabrio mit GT-Bodykit kann allein oder mit Beifahrer eine von über 30 Rennstrecken befahren werden (Kosten: 5,00 EUR für 5 Minuten, 8,00 EUR für 10 Minuten)

In dem dem Museum angegliederten Restaurant sind Plätze für uns reserviert. Wer zwischendurch eine Pause machen und etwas essen/trinken möchte, kann diese in Anspruch nehmen. Feste Zeiten sind nicht vereinbart. Jeder kann also für sich entscheiden, ob und wann er in das Restaurant gehen möchte. Die Restaurantbetreiber haben um Vorabinformation der gewünschten Gerichte gebeten. So sollen das Disponieren erleichtert und Wartezeiten verkürzt werden. Bitte teilt mir bis zum 25.02.2016 eure Wahl mit.

Wer sich für die Anfahrt noch nicht angemeldet hat, meldet sich bitte per E-MAIL oder unter Tel.-Nr. 0511-2621564 (AB ist vorhanden).

Ich hoffe, euch zahlreich in Einbeck begrüßen zu dürfen

Hans-Jürgen Koch

(Touristikleiter) 

P.S. Alle gemeldeten Teilnehmer erhalten per E-MAIL eine  Kurzinformation zum PS-Speicher und die Speisekarte

 






... unsere Clubmeisterschaftsfeier - am 6. Dezember ...

  
 

Unsere Clubmeisterschaftsfeier haben wir in diesem Jahr wieder am Nikolaustag gefeiert. Im H4 Hotel konnten wir im angenehmen Ambiente, mit einem leckeren Brunch, schönem Wetter und gut gelaunt die Siegerehrung unser aktiven Sportfahrer, in der Pyramide, durchführen.





Alexander Trinkenschuh unser Aktivstes Mitglied in 2014
Hartwig Lemme ist in diesem Jahr unser aktivstes Mitglied. Stellvertretend nimmt Sabine den Pokal in Empfang.
am 22. November wurde Alessandro Manoli unser Fuchs für 2016
Nico nimmt für Siegfried den Pokal für Motorradfahrer in Empfang
Jürgen Koch erhält den Pokal für den 1. Platz für die Zielfahrt-Clubwertung 2015
der 6. Platz für Maxim in der Kartslalom-Wertung mit 17 Veranstaltungen
Norman erringt mit 13. Veranstaltungen den 5. Platz
auf dem 4. Platz liegt Nils mit 12. Veranstaltungen
Gregor liegt in der Clubwertung mit 26 Veranstaltungen auf dem 3. Platz
den 2. Platz belegt Alexander mit 17 gefahrenen Veranstaltungen
und hier Benedikt - mit 20 Veranstaltungen kann er den hervorragenden 1. Platz in der Kartslalom-Clubwertung erringen!
und hier unsere super erfolgreiche Kartjugendgruppe!!!
Alessandro und Patrick - unsere jüngsten Clubmitglieder - haben in diesem Jahr fleissig trainiert und werden in 2016 im Kartslalom starten.
Niels Bielawny und Mathias Stiborski starteten in der NKC Kart-Meisterschaft "Fun Klasse". Mit jeweils 9 Veranstaltungen belegte Niels den 1. Platz und Mathias den 2. Platz
Im Slalom Youngster-Cup belegte Madeleine Bielawny den 4. Platz
Xenia Niedens belegte ebenfalls mit 9 Veranstaltungen den 3. Platz
auch Mathias Stiborski startete 9x und konnte den 2. Platz erringen
Niels Bielawny startete 9x und belegte im Slalom Youngster-Cup den 1. Platz
... und hier unser Slalom Youngster-Cup-Team ...
Auch beim Clusport-Slalom-Cup nahmen wir teil. Pascal Schnelle belegte mit 19 Veranstaltungen den 1. Platz
An der Polo-Cup-Meisterschaft nahmen mit je 6 Veranstaltungen Nicolas Hille
und Maximilian Karsten teil. Nicolas belegte den 2. Platz, Maximilian wurde 1. in dieser Disziplin.
Wilfried Lechte belegte beim Börde-Sprint-Cup mit 5 Veranstaltungen den 1. Platz
Gregor - unser jüngster - erhält für 28 Veranstaltungen den Wanderpokal für die meist gefahrene Veranstaltungen.
Den Wanderpokal "Bester Sportfahrer 2015" erhielt in diesem Jahr mit 21 Veranstaltungen Niels Bielawny
... und noch einmal Gregor ... er erhält den "Heinz Mandel Erinnerungspokal" für besondere Leistungen. Für seine Qualifizierung zur Norddeutschen Meisterschaft und zum ADAC Bundesendlauf 2015
Den Erinnerungspokal Clubmeisterschaft 2014 erhält Pascal Schnelle
Doch auch in 2015 ist Pascal Schnelle mit 7287 Punkten unser Clubmeister.
Für diese spezielle Wertung werden die Punkte der 8 besten Veranstalungen herangezogen.
Eine super Leistung! Glückwunsch für Pacal

Fuchsjagd am 22. November 2015

In diesem Jahr hat unsere Fehe Heike Plentz die Fuchsjagd ausgearbeitet, zum Halalie geblasen und uns auf eine gut ausgearbeitete Strecke geführt. Am Zielort konten wir uns mit Kaffee, Glühwein und Teddibärchen stärken, bevor wir uns auf die Suche begaben.
Alessandro Manoli gab sich alle Mühe und hat unsere "Fehe Heike" zügig gefunden. So konnten wir noch vor einem Schneeschauer im TSC Isernhagen ein trockenes Plätzchen finden. Dort wurden wir mit leckerem Grünkohl, Kassler, Bregenwurst und schmackhaften Hähnchengeschnetzeltem verwöhnt.

Es war eine rundum gelungene Fuchsjagd und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr - wenn wieder zu Fuchsjagd geblasen wird.











Unsere Clubmeisterschaftsfeier fand am 6. Dezember 2014 statt.

  

In diesem Jahr haben wir unser 90 jähriges Bestehen gefeiert.

Gut gestimmt und festlich gekleidet trafen wir uns um 18.00 Uhr zum Sektempfang im Windham Hotel.
Sehr harmonisch konnten wir nach einem leckeren Buffet unsere Siegerehrung durchführen.

Nach der Ehrung unserer AKTIVEN konnten wir uns noch auf den Besuch des Nikolauses freuen und mit Marietta von Uetze herzlich lachen...

  

  
Die Technik ist o.k. - die Pokale stehen zur Vergab bereit! Wir können beginnen ...





... Wir sind bereit!!!
die Gäste ströhmen
Uwe Karsten begrüßt alle Gäste
Siegfried Friedrichs ist seit 40 Jahren Mitglied des ADAC
Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz für Gudrun Sobottka
Sportleistungsabzeichen in Gold
Zoran "Aktivstes Mitglied 2013"
Alexander "Aktivstes Mitglied 2014"
... unsere super erfolgreiche ...
...Kart-Mannschaft, denn sie und ...
... die Trainer haben gute Arbeit geleistet.
Die Mannschaft auf "Sieg programmiert"
Indoor-Kart-Rennserie Nord
1. Platz Nico
2. Platz Mathias
Auch Motorrad-Turniere werden gefahren. 1. Platz für Siegfried Friedrichs
Pascal unser jüngster Fahrer im Clubsport-Slalom-Einsteiger-Cup
... Natalie und Pascal ...
das jüngste Rally-Team in Niedersachsen
Unser "neues Team" beim
Polo Cup Bördesprint ging in diesem Jahr frisch an den Start ...
mit 28 Veranstaltungen ist Pascal unser
"Bester Sportfahrer 2014"
Für die "Besten motorsportlichen Leistungen" bekommt Benedikt Gavric
den "Heinz Mandel Gedächtnispokal"
Natalie war unsere Clubmeisterin in 2013
und in diesem Jahr wird sie von ihrem Bruder abgelöst.
Pascal ist der neue Clubmeister 2014.
Ein besonderer Dank
Natalie und Pacal sind in diesem Jahr wieder super erfolgreich unterwegs.
... Mit vereinten Kräften tragen sie die Pokale nach Hause ...
Gregor! - ich gelaube ich habe den Nikolaus getroffen -
kann das sein?
... Ja! Und er hat auch einen großen Geschenke-Sack dabei ...
...und mit tatkräftiger Unterstützung werden die Geschenke an Klein und Groß verteilt.
... Da freuen sich unsere Jüngsten ...
Jetzt freuen sich die "Großen" - viele lobende Worte - und ein besonderes Dankeschön
... Und wen haben wir denn hier?
Marietta von Uetze, kurzerhad kam sie vorbei
erzählte aus Ihrem Leben und bereitete uns viel Vergnügen mit Ihren Geschichten. Schmunzeln, Lachen und viel Applaus.
Wir hatten eine sehr unterhaltsamen Abend und wir sagen tschüß bis zum nächsten Jahr.
Der stolze Papa!






Bei strahlendem Sonnenschein gingen wir am 9.11.2014 auf die Fuchssjagd

  
  

Dominic Plentz hat eine gut ausgearbeiter Fährte gelegt. So kamen wir pünktlich am Zielort an. Nach einer leckeren Stärkung machten wir uns auf die Suche.

Und wir hatten Glück, der Fuchs wurde gefangen.

Wir bedanken uns bei Dominic Plentz für diese gelungene Fahrt und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.

--- wenn es wieder heist --- auf zur Fuchsjagd ---
Heike Plentz ist unsere Fehe in 2015.

   

    

Der diesjährige Fuchs Dominic wurde von Heike gefunden.





Bevor wir auf die Jagd gehen
gibt es eine leckere Stärkung
... nun geht es los!!!
...hier habe ich meinen Fuchsbau...
Heike Plentz - unser neue Fehe -
Unser Fuchs "Doninic" wurde erfolgreich "erlegt"!
Die Jagd war spannend ...
Der Fuchs bleibt in der Familie...
Jetzt lassen wir es uns bei leckerem Grünkohl mit Bregenwurst und Kasseler schmecken.






Unser Sommerfest am 26.07.2014

... und weil bei uns ohne uns gar nichts geht - haben wir fast alle gemeinsam - bei herrlichem Sonnenschein gut gelaunt und mit ausgelassener Stimmung  unser Sommerfest gefeiert.

Es konnte nach herzenslust geschlemmt werden. Es gab reichlich - von allem was wir lieben.
Für die zahlreich gestifteten Salate, Nachspeisen, Bagette und sogar Kuchen sagen wir ganz herzlichen Dank.
Es wurde reichlich zugegriffen und es blieb fast nichts übrig- ein Beweis dafür, daß es sehr lecker war.

Wir freuen uns schon jetzt auf unser nächstes Sommerfest und sagen für heute "genießt eure Urlaubs- und Ferienzeit.     Euer Vorstand.

 





... die Steaks
... die Würstchen
und die anderen Leckereien
sind noch in Arbeit.
Wir halten uns zwischenzeitlich
an diverse Salate - mal sehen was noch so kommt.
Es ist soweit - ihr könnt kommen!
wir lassen es uns schmecken...
du bist doch nicht schon satt??!!
wir brauchen noch Nachschub.
...die Nachspeise war auch schon dran...
... das war schon mal gut...
ach - haben wir etwas vergessen???
in fröhlicher Runde
gibt es immer etwas zu lachen!






"Anfahrt" unsere erste Clubveranstaltung in diesem Jahr

 

  

Unsere heutige "Anfahrt" ging zu Fuß durch Hannover.

Wir trafen uns um 11:00Uhr im Neuen Rathaus und starteten danach mit unserer Stadtführerin zu unserem Rundgang. Glücklicherweise blieb es trocken und so hatten wir einen informativen, anekdotenreichen und gelungenen Sonntagvormittag.

 

  

   

... hier stehen wir vor den "Göttinger Sieben" ...





...so klein war Hannover im 16. Jh. ...
im neuesten Modell werden die Stadtbauwerke immer auf dem aktuellen Stand gehalten.
... das "Neue Rathaus" ein richtig schönes Bauwerk - und bar bezahlt ...
das "Wangenheimsch Palais"
unser "altes Rathaus"
wir bewundern die alten Häuser in der Kramerstraße
ein Blick zurück auf die Marktkirche






Unsere diesjährige Clubmeisterschaftsfeier fand am 01.12.2013 statt.

Im Wyndham Hannover Atrium trafen wir uns um 11.00 Uhr zu unserer traditionellen Clubmeisterschaftsfeier.
Nach einem Sektempfang konnten wir das köstliche Kalt-Warme Buffet genießen. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden unsere aktiven Mitglieder in ihren gefahrenen Sportarten geehrt.
Als Höhepunkt wurde der Clubmeisterpokal (ein richtiges Schwergewicht aus Silber) überreicht.
In diesem Jahr konnte Natalie Schnelle mit ihrer super, konstanten Jahresleistung den Pokal erringen. 

Wir gratulieren ganz herzlich allen Preisträgern zu ihren Erfolgen und hoffen auf eine gute Sportsaison in 2014.

Für dieses Jahr wünschen wir allen Mitgliedern noch eine schöne besinnliche Weihnachtszeit und eine guten Rutsch ins nächste Jahr.
Euer Vorstand





Auf eine schöne Feier ...
Seit 25 Jahren ist Iris Schnelle
im ADAC ...
Ellen, unser "Aktivstes Mitglied" in 2012
Zoran ist unser "Aktivstes Mitglied" 2013
Gregor ist unser Jüngster und trainiert kräftig mit der Kart-Jugendgruppe.
Unsere Kartgruppe - ein tolles Team ...
Nils bekommt den Wanderpokal für die meistgefahrenen Kart-Slalom-Veranstaltungen
Für seine besondere Leistung im Kart-Slalom erhält Alexander den
"Heinz Mandel Erinnerungspokal"
(Teilnahme Norddeutsche Meisterschaft, Bundesendlauf)
Die Zielfahrt ist Jürgens Leidenschaft
1. Platz für die Touristikmeisterschaft
Siegfried ist unser Meister für Motorräder
Natalie belegt den 1. Platz beim ADAC SE-Cup 2013
15 erfolgreich gefahrene Veranstaltungen ...... Natalie belegt den 1. Platz beim Clubsport-Slalom-Einsteiger-Cup
... und noch einmal Natalie ...
"Bester Sportfahrer" in 2013.
23 gefahrene Veranstaltungen in diversen Disziplinen ...
Pascal unser Rallye-Beifahrer.
1. Platz für die Rallye-Sprint Cup Nord Beifahrerwertung
1. Platz für Nico in der
Indoor-Kart-Rennserie Nord ...
1. Platz für Maximilian beim Bördesprint Cup
Maximilian und Christopher sind unsere Automobil-Rennsport-Spezialisten ...
Natalie wird zum ersten Mal Clubmeister
... Unser herzlicher Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!
Da war doch noch was?!
Uwe Karsten ist seit 25 Jahren unser
1. Vorsitzender - Glückwunsch und danke von uns allen ...
Vom ADAC wird ihm die Hermann Fulle-Medailie überreicht
Natalie kann die Pokale nicht alleine tragen. Eine erfolgreiche Saison!
1. Platz ADAC SE-Cup
1. Platz Clubsport-Slalom-Einsteiger-Cup.
"Betser Sportfahrer" 2013.
"Clubmeister" 2013.






... Erfolgreich wurde unser Fuchs am 10.11.2013 gefangen ...

Unsere traditionelle Fuchsjagd wurde von Maximilian Karsten ausgerichtet.
Um 10.00Uhr machte sich eine ilustre Jagdgesellschaft auf den Weg unseren Fuchs zu suchen. Und es hat geklappt. Dominic hat mit tatkräftiger Unterstützung seiner Tochter nichts unversucht gelassen und ihn in seinem Bau ausfindig gemacht. Und so sah das aus...

Anschließend wurde zum Grünkohlessen in Vechelde geladen und wir können sagen: - es war sehr lecker!
Gut gelaunt und kräftig gestärkt haben wir dann gegen 15.00Uhr die Heimreise angetreten.

Es war ein schöner Tag und wir warten auf das kommende Jahr - wenn zum Halali auf Dominic Plentz unseren neuen Fuchs geblasen wird...





Auch für Verpflegung am Fuchsbau wurde gesorgt ...
... Maximilian und Dominic ...
jetzt haben wir aber hunger !!!