Auch an diesem Tag gab es wieder eine Doppelveranstaltung! Und zudem für Pascal top erfolgreich ...

          
Gaststarterin Lisa Brodhage und Pascal mit seinem BMW in Schwarmstedt beim Clubsport Slalom.

Der Verein für Motorsport und der Burgdorfer Motorsport Club hatten am 20.9.2015 auf dem Parkplatz vom Autohof Schwarmstedt ihren Clubsport Slalom aufgebaut. Mit einem großen Starterfeld von 52 Startern in der Vornennliste.
An diesem Tag sollte es eine spannende Veranstaltung werden.

Lisa folgte der Einladung von Pascal, einmal einen Clubsport Slalom in dem bekannten blau weißen BMW zu fahren. Der Erfolg lies nicht lange auf sich warten, bei der zweiten Veranstaltung stand sie schon auf dem zweiten Platz.

Pascal konnte an diesem Tag mit zwei Klassensiegen und bei einer Veranstaltung mit dem besten fehlerfreien - und dem schnellsten Lauf über alle Teilnehmer - sein Ergebnis festigen.

Es ist immer wieder toll, das es Veranstalter und Sportwarte gibt, die ihre Freizeit opfern, damit wir fahren können.

Von uns ein riesiges DANKE SCHÖN !!!!!!











Auch Pascal meldet sich erfolgreich aus der Sommerpause zurück

Beim MSC Blankenburg am 6.9.2015 ging es für Pascal wieder super erfolgreich zur Sache.

Der MSC Blankenburg lud zu seinem 7. und 8. Regenstein Slalom ein.
Auf dem Parkplatz am Hasenwinkel bereitete der MSC Blankenburg seinen SF Cup Slalom und den Clubsport Slalom vor. Der Verein versuchte das Beste aus den gegebenen Möglichkeiten des Parkplatzes zu holen, um den Teilnehmern die bestmögliche Strecke zu bieten. Pascal zeigte was er kann und so konnte er zweimal den Klassensieg einfahren.

Vielen Dank für diesen Tag an den MSC Blankenburg.











... Neues vor der Sommerpause von Pascal. Auf dem Flugplatz in Wunstorf nahm er super erfolgreich am Clubsport-Slalom teil ...

  
Am 5.Juli gab es einen Club Sport Slalom von dem Verein KCL Luthe, auf dem Flugplatz in Wunstorf. Eine tolle Stecke, weil hier nicht schon im zweiten Gang Schluss ist. Mit zwei Klassensiegen verabschiedet sich Pascal in die Sommerferien.

An die Helfer und Veranstalter : „Erholt euch gut in der Sommerpause, ihr habt es euch verdient. Vielen Dank, dass es euch gibt! Ich finde das kann man nicht oft genug sagen.“

Wir sehen uns wieder

Euer Pascal











... und wieder ging Pascal erfolgreich an den Start ...

  


Pascal wollte es wieder einmal wissen und lief zur Hochform auf! Mit einem 3. einen 2. und einem 1. Platz konnte er nach Hause fahren!

Wie in Braunschweig am 31.Mai, Verkehrsübungsplatz in Waggum, der 79 und 80 Ulenspegel Club Sport Slalom.
Neuer Termin, neuer Slalomleiter, alte Strecke, und selber guter Ablauf der Veranstaltung.





Am 21. Juni Club Sport Slalom bei der MSC Langelsheim
Hier konnte Pascal den 2. und 3. Platz erkämpfen. Eine tolle Veranstaltung mit einer anspruchsvollen Strecke.
Nicht in Schladen, nein ! Eine neue Strecke in Salzgitter wurde in Angriff genommen ( super Ding ). Die neue Strecke hatte es in sich. Eine beherzte Fahrweise konnte hier nicht schaden.
Für Pascal hat es riesen Spaß gemacht, auch wenn er bei der zweiten Veranstaltung an einem Tor vorbei gedriftet ist.
Lief es dafür bei der ersten Veranstaltung mit dem ersten Platz super!
Danke an die tolle Truppe um den MSC Langelsheim. Es war ein riesen Spaß. Einfach super gemacht !
Euer Pascal






Auch am 10. Mai ging es in Sachsenhagen flott zur Sache ...

 

Gleich am darauf folgenden Wochenende, 10.Mai 2015, luden der SFG Rinteln und der MSC Münchehagen zu ihrer Slalom Veranstaltung nach Sachsenhagen ein.  Dieses Jahr mit einem super Parkplatz für die Gespanne. Hier warteten zwei anspruchsvolle Strecken auf Pascal.

Auch hier war Pascal mal wieder in der Lage mit seinem BMW und seinem beherzten Fahrstil jeweils den Klassensieg einzufahren.

Ein Lob an die Veranstalter und alle Helfer, die es immer wieder ermöglichen, so tolle Events auf die Beine zu stellen.

Wir können nur sagen Glückwunsch:
Vier Läufe und vier Klassensiege - das ist eine wirklich super Leistung!











Am 03. Mai ging es super erfolgreich zum 6. und 7. Lauf zum MSC-Fallersleben ...

Auch anfang Mai hat Pascal die Termine im Club Sport Slalom war genommen.

Der Motorsport – Club Fallersleben hat seinen 6. und 7. Club Slalom am 3.Mai auf dem Parkplatz der Firma Bauking in der Nähe von Wolfsburg aufgebaut. Wie auch im letzten Jahr ein sogenannter Rundkurs, der pro Lauf mit zwei Runden befahren wurde. Hier kann man sehen, dass es auch möglich ist mit kleinen Plätzen eine gute Veranstaltung hin zu bekommen. Pascal konnte hier bei jeder Veranstaltung einen Klassensieg einfahren.
Eine gute Veranstaltung mit einem super Team, auch hier ein Dank aus dem bekannten blau weißen BMW.











Bereits der 1. Lauf in diesem Jahr ein Klassensieg!

 

Am 12.4.2015 ging es für Pascal nach Bockenem. Hier wurde der erste Clubsport Slalom für das Sportjahr 2015 gefahren. Wie immer fand der Slalom auf dem alt bekannten Platz statt.

Heute gab es dort jedoch nur einen Lauf, weil der SE Cup, mit unseren Clubkameraden Mathias Stiborski, der dort seinen ersten SE-Lauf fuhr, noch vorweg startete.

Nach der langen Winterpause konnte Pascal in seiner Klasse den 1. Platz herausfahren.






Beim 2. Start in Wunstorf errang Pascal den Klassensieg und einen 2. Platz.

Am 19.4.2015 stand Wunstorf auf dem Kalender. Hier war Mathias im "ADAC SE CUP" ebenfalls bereits vor Pascal an der Reihe.
Mit einem 1. Platz und einem 2. Platz konnte Pascal in seiner Klasse auch hier ein super Ergebnis einfahren.

Ein großes Lob an die Veranstalter, für die Mühe und die tollen Strecken.

Dieser Saisonstart kann sich sehen lassen. Wir gratulieren zu diesen Erfolgen!!!











Das nennen wir mal - ein volles Programm !

   

Mit sechs Clubsportslaloms und einer 200er-Rallye in vier Wochen war Natalie nun wirklich nicht untätig.
Die Rallye mit Pascal war dabei ein besonderes Vergnügen.


   

Hier zeigt Pascal Schnelle sein fahrerisches Können mit dem Auto. Die Grundlagen wurden beim Kartfahren gelegt. Sein Gespühr für das Gas- und Bremspedal sind fein ausgeprägt. Seine guten Erfolge sind der Beweis!
 
                                                                                                              

 




Am 28.09. in Bockenem beim MC Ambergau auf dem Parkplatz der Gummiwerke.
Am 03.10. in Braunschweig auf dem Verkehrsübungsplatz.
Und am 12.10. in Melle auf dem Flugplatz.
Allen Veranstaltern und Helfern ein Dankeschön!!!!
Ihr habt alle tolle Plätze und eine super Veranstaltung auf die Beine gestellt. So macht Motorsport richtig Spaß.






Am 21.09.2014 war es wieder soweit.

Mit 16  Jahren, mit einem Auto, im Regen im Drift durch die Pylonen Gasse fahren. Sehen konnte man es am Sonntag, den 21.09.2014, in Schwarmstedt.

Pascal, der schon in seiner Kartzeit im Regen gezeigt hat was möglich ist, freute sich wohl am Sonntag über den Wolkenbruch am meisten. Hier beim Clubsport-Slalom vom Verein für Motorsport (VFM ) und dem Burgdorfer Motorsport Club (BMC) war beim Abladen des bekannten blau-weißen BMW`s noch alles trocken. Doch vor dem Start der Klassen 1A und 1B, in der die Einsteiger starten, begann es zu regnen.

Der Rundkurs, den man zweimal pro Wertungsprüfung zu befahren hatte, war für eine zügige Gangart aufgestellt. Pascal konnte hier jeweils den Klassensieg und auch den Gruppensieg holen.





Eine tolle Veranstaltung, gute Strecke, tolle Sportwarte! Auch, wenn einige Teilnehmer die Bordsteine für unsicher hielten. Der Veranstalter kann so etwas nicht weg räumen und es ist gut, dass es noch Plätze gibt, an denen wir den Sport noch ausüben können.
Danke an alle, die sich so viel Mühe geben, damit wir zusammen Spaß haben.






Am 20.07.2014 fand der Clubsport-Slalom des CMW auf dem Flugplatz statt.

 
Wieder ein Flugplatz: Nicht im Süden, sondern diesmal von uns aus im Westen (Wunstorf)

Der 12. ADAC CMW Clubsport-Slalom fand wie immer auf dem Flugplatz statt. Die Auflagen der Bundeswehr für die Veranstaltung wurden noch einmal verschärft, doch die Organisatoren ließen sich davon nicht abschrecken.

Die Strecke war auf Geschwindigkeit ausgerichtet, aber es gab auch enge Stellen. Das Wetter war bewölkt und warm.

Pascal musste als erster an den Start und traf auf einen bekannten Kartslalomfahrer aus dem Weser-Ems. Dieser war mit seinem Auto nicht einzuholen. Sie lieferten sich ein hartes Rennen und es wurde für Pascal der zweite Platz.
Glückwunsch zu dieser Leistung.

 





Natalie hatte wie immer die erfahreneren Piloten in ihrer Klasse. Die Zeiten waren gut doch irgendwie wollte das Auto heute im 2. Lauf nicht durch ein Tor. 1 Pylone machte sich zu breit. Es wurde der 11. Platz. Doch wir sind sehr sicher - beim nächsten Lauf passt das Auto wieder durch alle Tore!
An alle Helfer und Organisatoren ein Danke aus dem blau weißen 318ti !

Natalie und Pascal






Der Fischereihafen war am 6.7.2014 der Veranstaltungsort für den 13. und 14. Clubsport-Slalom des Sportfahrer Clubs Bremerhaven.

Am 6. Juli wartet der 13. und 14. Clubsportslalom des Sportfahrer Clubs Bremerhaven auf uns. Eine Strecke direkt im Fischereihafen, da wo sonst der Rallye Sprint stattfindet.

Beim 13. Clubsportslalom erreicht Natalie den 6. Platz und Pascal den 2. Beim 14. Slalom blieb die Strecke stehen, wurde nur anders gefahren. Hier konnte Natalie den 3. Platz einfahren. Pascal räumte bei dem ersten Wertungslauf eine Pylonengasse ab und wurde dadurch in seiner Einsteigerklasse nur 4.

Ein sehr warmer Tag ging zu Ende und wir möchten uns für die schöne Veranstaltung beim Sportfahrer Club Bremerhaven bedanken.











Der 11. und 12. Clubsportslalom in Hildesheim auf dem Flugplatz mit einem zweifachen Klassensieg!

Der Hildesheimer Automobil Club hatte den 11. und 12. Clubsportslalom auf den 22. Juni verschoben. Eine schöne flüssige Strecke wartete auf die Sportler mit ihren Fahrzeugen. Grip war da, das Wetter war gut. Diese Vorteile nutzte Pascal direkt für einen zweifachen Klassensieg.

Natalie fehlten die guten Reifen, aber Sie erreichte trotzdem einmal den 6. und einmal den 7. Platz in ihrer voll besetzen Klasse.

Es war eine toller Sonntag mit kurzer An- und Abfahrt. - Schöne Strecke und tolle Autos -. Uns hat es wieder einmal Spaß gemacht und freuen uns auf das nächste Jahr.





... und auf- und ...
... über der Strecke gab es auch so einiges zu sehen ...






Ein super erfolgreiches Team beim 19. und 20. Clubsport-Slalom in Schladen...

 

Der 19. und 20. Innerste- Clubsport-Slalom beim MSC Langelsheim am 15.6.2014 war sehr erfolgreich...

Bei schönem Wetter und mit guter Laune ging es am 15. Juni nach Schladen auf das Gelände der dort ansässigen Zuckerfabrik. Der MSC Langelsheim hatte dort den 19. und 20. Innersten-Clubsport-Slalom vorbereitet. Eine Strecke mit engen und schnellen Passagen war mit Pylonen abgesteckt. Beim 19. Innersten-Clubsport-Slalom ging es nach der Einfahrt im Hauptkreis rechts herum und beim 20. Club Sportslalom links herum, bevor man in den Zielstrecken Abschnitt einbiegen musste.

 





Pascal war mit seiner Klasse als erstes an der Reihe und erreichte im 19. Club- sport-Slalom den Klassensieg. Beim 20. Clubsport-Slalom belegte er den zweiten Platz in seiner Klasse!
Super Leistungen in beiden Läufen!!!
Natalie konnte beim 19.Clubsport- Slalom den dritten Platz einfahren und beim 20.Clubsport-Slalom durfte dann auch sie ganz oben auf das Siegerpodest steigen.
Ebenfalls tolle Leistungen!!!

Alles in allem eine super Veranstaltung mit einer anspruchsvollen Streckenführung. Die Moderation bei der Zeitansage und beim Start gab der Veranstaltung einen tollen Schwung und gute Stimmung. Einfach super gemacht, dafür ein Dankeschön von uns.
Bis zum nächsten mal...
Natalie und Pascal






Bereits eine Woche später, bei gutem Wetter, starteten wir am 4.5.2014 zur Doppelveranstaltung beim MSC Fallersleben

Der Parcours auf einem Parkplatz in Fallersleben musste zwei Mal gefahren werden.

Heute mußte Pascal als erster ran. Beide Veranstaltungen wurden pro Klasse nacheinander gefahren. Das heißt erster Trainingslauf, dann zwei Wertungsläufe. Danach erster Trainingslauf  für die 2. Veranstaltung und zwei Wertungsläufe.
Bei der ersten Veranstaltung konnte Pascal den Klassensieg erringen. Bei der zweiten Veranstaltug machten ihm die Pylonen einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem belegte er noch einen super zweiten Platz.

Natalie hatte wieder eine volle Klasse und mußte sich unter den Profis beweisen. Die Zeiten welche sie auf den Stein brannte hätten für den 3. bis 5. Platz gereicht. Aber die Pylonen wollten auch heute nicht stehen bleiben. Immer wenn sie angerast kam, hatten die Plastikhütchen Angst und nahmen Reisaus, denn - mit nur einem Fuß laufen - führte meistens zum hinfallen. Hier belegte sie einmal der 11. Platz und bei der zweiten Veranstaltung konnte Natalie den 8.Platz erreichen.

Super Veranstaltung, kaltes aber trockenes Wetter. Auch hier DANKE für diesen Clubsport Slalom, an alle die dort geholfen haben.

 





... Irgendwie stehen die Pylonen heute immer im Wege ...
... und nun geht es ab durch die Mitte ...






Am 27.April ging es im Dauerregen nach Bremen....

Alhorn bei Bremen war die Adresse für den 27.04.2014

Hier wurde der 15. und 16. Clubsport Slalom vom NAC Bremen ausgetragen. Früh morgens bei Morgensonne los und ca.10 km vor dem Ziel wurde es schon wieder dunkel. Es gab einen Regenschauer der den Scheibenwischer beim Zugfahrzeug auf der Autobahn auf die zweite Stufe schalten lies. So sollte das Wetter den ganzen Tag bleiben.

Eine Regenschlacht auf der gut aufgebauten Strecke konnte beginnen. Bei so manchem Lauf hatte man das Gefühl, die Autos würden eine Welle von Wasser vor sich her schieben. Durch den Regen und die verlängerten Fahrzeiten kam der Veranstalter beim15. Clubsport Slalom aus seinem Zeitplan und entschied sich dafür beim folgenden 16. Slalom die Strecke zu kürzen. Eine richtige Entscheidung, wie sich nach der sonnigen Mittagspause herausstellen sollte. Nach der Klasse 2, die als erstes in die zweite Schleife ging, begann es auch schon wieder wie aus Eimern zu regnen.

Pascal konnte bei beiden Veranstaltungen den dritten Platz erreichen. Natalie hatte hier mit den Pylonen Probleme und erreichte einmal den 14. Platz und beim zweiten Lauf den 11. Platz in der voll besetzten Klasse 2.

Bewundern und bedauern konnte man an diesen Tag die Sportwarte. Die bei so einem Wetter durchgehalten haben. Unsere Hochachtung für diese Leistung!

Eure Natalie und Pascal





Aquaplaning lässt grüßen!
... auch hier sieht es nicht wirklich trocken aus...

Natalie und Paskal starten beim 15. und 16. Clubsport Slalom vom NAC Bremen
  











Natalie und Pascal gehen beim 10. und 11. CMW Clubsport-Slalom an den Start.

 

Natalie und Einsteiger Pascal nahmen am 13.04.2014 beim CM Wunstorf den 10. und 11. CMW Clubsportslalom in Angriff. Die Veranstaltung fand wie immer auf dem alt bekannten Fliegerhorst in Wunstorf statt. Eine tolle Strecke mit gutem Asphalt und zwei verschiedenen Fahrtrichtungen, wartete auf die Rennreifen. Der Slalom zählt zu den ADAC, NFM und Mittelweser Meisterschaften.






Natalie darf dieses Jahr nicht mehr in der Einsteigerklasse starten und musste sich bei den routinierteren Sportkameraden beweisen. Dieses gelang ihr beim 10. CMW Clubslalom mit einem 2. Platz in Ihrer Klasse sehr gut, und lies bei den Mitstreitern erst mal aufhorchen.

Am Nachmittag beim 11. Clubslalom lief der erste Lauf nicht optimal und die Sportkameraden konnte an ihr vorbei ziehen. Aber Natalie konnte mit dem 2. Lauf noch ihre Platzierung auf den siebten Platz von dreizehn Starter notieren.

Eine tolle Vorstellung und super Leistung für einen Klassenumsteiger in den jungen Jahren.

 






 

Pascal, mit 16 Jahren bestimmt der jüngste Fahrer auf dem Fliegerhorst in Wunstorf. Zeigte mit seiner Ruhe und Lässigkeit die er aus seiner Kartslalomzeit mitgebracht hat, dass mit ihm auch im Automobilslalom zu rechen ist. Die Einsteigerklasse, in der Pascal startete, wurde zusammen gelegt. Pascal konnte hier aufhorchen lassen und erreichte beim 10. und 11. CMW Clubslalom den Klassensieg. Diese Ergebnisse freuten Ihn sehr, weil es die ersten, im Automobil selbst eingefahrenen, Pokale sind.

 





... Natalie ...
... Pascal ...
... und der blau-weiße BMW ...

Vielen Dank an die fleißigen Helfer und Organisatoren des CM Wunstorf für diesen windigen aber trockenen Sonntag. Die Strecke hat richtig Spaß gemacht.

 

In dieser Saison werden wir also noch so einiges spannendes berichten können.
Wir sagen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!!! 

 







Auf dem Parkplatz des Gummiwerks in Bockenem konnte Natalie richtig Gummi lassen - und am Ende des Tages stand ein super Erfolg ...

Am 28.09.2013 konnte ich den BMW
bei schönem Wetter über den Parkplatz der
Gummiwerke in Bockenem treiben.
Der MC - Ambergau hatte für den 16 + 17
Clubsport-Slalom ein tolle Strecke aufgebaut. Die Fahrer, die Helfer und die Organisatoren der Veranstaltung waren hoch motiviert.

Beim 16. Clubsport-Slalom war der Rhythmus für die Strecke da, aber das letzte Stück am Gasfuß fehlte noch. Somit konnte der 2. Platz in meiner Klasse auf mein Konto geschrieben werden.

Nach einer Pause konnte ich zum 17. Clubsport-Slalom an den Start gehen. Nun sollte alles passen. Nur der Schweizer wurde anders herum gefahren. Beim ersten Wertungslauf konnte ich eine gute Zeit auf das Pflaster brennen und am Ende reichte es für den Klassensieg!

Als Sonderpokal gab es vom MC-Ambergau pro Veranstaltung einen Pokal für das "schnellste Mädchen". Diese beiden Ehrungen konnte ich auch noch zusätzlich mit nach Hause nehmen.

                        Vielen Dank mit einem quitschenden Reifen von meinem BMW und mir,
                                                 an alle Helfer für die Top Veranstaltung
                                                                  ( super gemacht ) !











Auch der Ulenspiegel Clubsport-Slalom am 03.10.2013 war wieder ein voller Erfolg

Der 74 und 75 Ulenspegel Clubsport-Slalom des MSC Polizei Braunschweig am 03.10.2013, war wieder eine super Veranstaltung. Die alt bekannte Strecke machte mit dem BMW richtig Spass.

Hier war für mich der zweite Platz in meiner Fahrzeugklasse bei beiden Veranstaltungen gebucht. Toller Zeitplan,tolle Strecke, tolles Ergebnis.

                                                                                                                  Vielen Dank eure Natalie!






Clubsport-Slalom auf dem Flugplatz Edemissen-Eddesse am 01.09.2013

Der MSC Peine war am 01.09.2013 mit dem 9. und 10. Clubsport-Slalom auf dem Flugplatz Edemissen-Eddesse super aufgestellt: Ein neuer Streckenabschnitt war für uns abgesteckt. Ein toller Rundkurs mit einem hohen Spaßfaktor konnte unter die Räder genommen werden. Nette Leute, super Strecke, trockenes Wetter und zweimal den zweiten Platz in der Klasse, was will man mehr?

 

Danke für diesen Sonntag von mir nach Peine!











6. und 7. Clubsport-Slalom in Blankenburg

In Blankenburg wurde am 18.08.2013 der 5. und 6. Regenstein Clubsport-Slalom ausgefahren, aber nicht ohne mich!

Eine tolle Mannschaft vom MSC Blankenburg konnte dieses Jahr die Starterzahl noch weiter nach oben bringen! Die Strecke ist und bleibt anspruchsvoll. Mit dem BMW konnte ich zweimal den zweiten Platz in meiner Klasse trotz Zündaussetzer im letzen Wertungslauf einfahren.

 

Mein Dank nach Blankenburg für diesen tollen Ritt über den Parkplatz.











Clubsport-Slalom in Langelsheim das waren der 17. und 18 "Innerste Slalom"

Am 16.06. ein -süßer-
17. und 18. Clubsportslalom in Schladen auf dem Gelände der Zuckerfabrik. Der Asphalt hatte nicht immer den von mir gewünschten Grip und ich dachte Zucker klebt. Die Strecke hatte was. Auch Pylonen die nicht weg gehen, wenn man angefahren kommt.

Aber es reichte beim 17. Clubsportslalom vom MSC Langelsheim für den 2. Platz in der Klasse und der 18. Slalom endete für mich mit einen Klassensieg.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helfern und besonders beim Streckensprecher für seine tolle Fahrerpräsentation bedanken.





Glückwunsch zu den tollen Leistungen
....mit diesem schicken Wagen!






Auch im Regen geht es!

  

Der 10. Clubsport-Slalom am 26.05.2013 vom Hildesheimer Automobil Club war nass, wie eine volle Badewanne. Die Betonpiste war mit Regenwasser gefüllt, aber der BMW ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und es gab den ersten deutlichen Klassensieg im Regen.

Danke an den Veranstalter mit seinen Helfern, die dem miesen Wetter getrotzt und durchgehalten haben.











Im April 2013 greift Natalie Schnelle in den Clubsport-Slalom ein und läuft sogleich zur Hochform auf! Es ist ihre 1. Saison...

 

  

Am 14. April durfte Natalie ihren BMW beim Clubsport-Slalom in Wunstorf um die Pylonen treiben.






Der 7. und 8. Clubslalomlauf fand auf dem Fliegerhorst in Wunstorf statt. Die Strecke war wieder sehr zügig gestellt, so kam der Spaß nicht zu kurz.

Hier brachte mir die Startnummer 5 Glück und ich konnte im ersten Durchlauf den 2. Platz in meiner Klasse erreichen.

  

Der 8. Clubslalomlauf wurde nur wenig anders gefahren als der 7. Dieser Parcours lag mir und dem BMW wohl etwas besser, denn hier konnte ich den Klassensieg herausfahren.

Die Veranstaltung war top und ich bedanke mich herzlich bei all denjenigen, die an diesem Tag ihre Freizeit geopfert haben.






Am 21. April war der 7. und 8. MSC Peine Clubslalom im Rennkalender eingetragen!

Peine hatte trotz Kehrmaschine wieder eine rutschige Strecke auf dem Flugplatz  Eddesse. Da ist ein gefühlvoller Gasfuss bei jedem Fahrer gefragt. Diese Herausforderung nehme ich gerne an, da hier nicht nur Motorleistung zum Sieg führt. Auf diesem Fugplatz kann man jedes Jahr richtig was dazu lernen.

Der 7. MSC Peine Clubslalom endete für mich mit dem 2. Platz in der Klasse.

Der 8. Clubslalom in Peine hat mir den 1. Platz beschert.






 

  

   

Auch hier ein hochachtungsvolles Dankeschön aus meinem blau-weißen BMW an alle Helfer und Streckenposten!!!!