Der Club

Im Mai 1924 wurde die Motorsport-Abteilung (MSA) des Polizei Sportvereins (PSV) Hannover, Grün-Weiß e.V. gegründet. Eines der Gründungsmitglieder war Max Sablowski anschließend unser langjähriger Vorsitzender, später der Ehrenvorsitzende unseres Clubs.

Im Gründungsjahr war die Mitgliedschaft nur für Polizeibeamte möglich. Ab 1925 konnten auch Nicht-Polizeiangehörige dem Club beitreten. Leider bestand die MSA nur 9 Jahre, denn im Jahre 1934 wurde sie aus politischen Gründen aufgelöst.

Am 15. Juni 1951 wurde die Motorsport-Abteilung des PSV umbenannt. Unser Verein erhielt seinen eigenen Namen:

Motorsport-Club der Polizei Hannover e.V. im ADAC.

Seit dieser Zeit – nunmehr 93 Jahre – fördert unser Club das Zusammensein zwischen Auto- und Motorradfahrern in jeglicher Form. Neben langjähriger Motorsporttradition in allen Sparten wurde die Touristik, die Verkehrserziehung, die Jugendarbeit und auch die Geselligkeit immer groß geschrieben.






Der Vorstand des MSC der Polizei Hannover

(von rechts nach links) Gudrun Sobottka, Uwe Karsten, Ellen Heise, Petra Koch, H. Jürgen Koch

Vorsitzender: Uwe Karsten

Stellv. Vorsitzende: Gudrun Sobottka

Schatzmeisterin: Ellen Heise

Touristikleiter: Hans-Jürgen Koch

Schriftführerin/Pressereferentin: Gudrun Sobottka

Beisitzerin/Verkehrsreferentin: Petra Koch


 

  

Vorsitzende / Ehren-Vorsitzende / Ehren-Mitglieder / Träger der goldenen Ehrennadel


Vorsitzende.pdf







Eine lange Tradition begleitet den MSC der Polizei Hannover - Wanderpokale sind ein Bestandteil

Clubmeister-Pokal

Der alljährlich zu ehrende Clubmeister wird traditionell durch den gestifteten Pokal unseres verstorbenen Ehrenvorsitzenden Max Sablowski geehrt.


Die Clubmeister von 1931 bis heute


Clubmeister.pdf







Der Pokal für den besten Sportfahrer

Heinz Mandel Gedächtnispokal

Im Gedenken an unseren verstorbenen Ehrenvorsitzenden Heinz Mandel wird seit dem Jahr 2000 der Heinz Mandel Gedächtnispokal für besondere motorsportliche Leistungen verliehen.


Die Gewinner des Heinz Mandel Gedächtnispokal von 2000 bis heute


Heinz_Mandel_Gedächtnispokal.pdf







Wir blicken auf 90jährige Tradition zurück

 

 

Festschrift zum 90jährigen Bestehen
Sie kann im nachfolgenden PDF eingesehen werden



Chronik_90_Jahre_MSC_der_Polizei_Hannover_2014.pdf


Was zwischendurch noch so passiert ...






Eine tolle Aktion in den Sommerferien !

Am 19. und 21. Juli 2017 haben wir auf dem Gelände vor der HDI-Arena in einer Gemeinschafts-Aktion mit dem ADAC und Hannover 96 vier Aufgaben/Parcoure für Kinder vorbereitet. Ein Parcour wurde mit einem E-Kart und zwei wurden mit klassischen Karts gefahren.

Die 4. Aufgabe wurde als Fahrrad- bzw. Rollerturnier ausgerichtet.

Wie bereits im vergangenen Jahr konnten die Kinder wieder bei schönem Wetter alle Aufgaben mit viel Spaß und manchen klugen Sprüchen bewältigen. Doch die Praxis hat gezeigt - Kartfahren ist nicht so einfach, wie es manchen erscheint.
Diese Erkenntnis muss auch erst gesammelt werden.





... mal sehen was so passiert...
ab auf den Parcours
... und noch eine Runde ...
... nach der Fahrt - die Spannung hat sich gelegt ...
die Karts werden genauer ....
... unter die Lupe genommen






... Motorsport Gala 2016 ...











Am 5. November wurden nicht nur die Karts gewartet...

 

... wie in jedem Jahr wurden unserer Karts gewartet und winterfest eingelagert.

Doch wie auf dem Bild zu sehen, mussten vorher größere Aktionen durchgeführt werden. Zuerst musste unser Container neu ausgerichtet werden. Er ist im Laufe der Zeit irgendwie abgesackt. Danach wurde das Dach mit neuer Teerpappe abgedichtet.
Also wir können sagen:  -  es wurde richtig Hand angelegt.

Die Karts wurden parallel dazu gewartet und konnten danach fein rapariert, geölt und geschmiert in den renovierten Container eingelagert werden. Trotz des anfänglichen Regens hatte sich der Tag wettermäßig noch gut entwickelt und so konnten die Helfer zügig und mit vollem Einsatz arbeiten und wurden von Andreas Niedens mit einem leckeren Kuchenbüfett und Sekt sowie von Ulrike Asche mit Kaffe und Kakao belohnt.

Für die Saison im kommenden Jahr ist also alles bestens vorbereitet.
Wir freuen uns schaon jetzt auf die Trainingstage in 2017.





... bitte einmal gerade rücken!!!
Das Dach wird abgedichtet ...
... die Karts werden durchgesehen ...
... und nebenbei gibt es eine leckere Stärkung!
... das nennen wir
... mal lecker Kuchen !...






Am 4. 9.2016 geht es zur 50. Kleeblattfahrt

 

Bei schönem Wetter war es wieder so weit!
Petra und Hans-Jürgen halfen tatkräftig bei der 50. RCK-Kleeblattfahrt.

Die teilnehmenden Fahrzeuge - und ihre Besitzer hatten bei schönem Wetter eine abwechslungsreiche Ausfahrt.
Doch auch klassische Roller und Motorräder mit Beiwagen gingen an den Start.





Saab
Ente
Ford
MG
Roller
Klassisches Motorrad mit Beiwagen











Kart-Kids in den Sommerferien

  

Am 12. und 13. Juli 2016 wurden auf dem Gelände vor der HDI-Arena in einer Gemeinschafts-Aktion mit dem ADAC und Hannover 96 vier Aufgaben/Parcoure für Kinder vorbereitet. Ein Parcour wurde mit einem E-Kart und zwei wurden mit klassischen Karts gefahren.

Die 4. Aufgabe wurde als Fahrrad- bzw. Rollerturnier ausgerichtet.

Bei schönem Wetter konnten die Kinder alle Aufgaben mit viel Spaß und Energie bewältigen. Sie stellten fest, dass Kartfahren nicht so einfach ist, wie es aussieht.
Das ist auch eine wichtige Erkenntnis.











Tour d`Europe 1959 - 1992

Im Rahmen des Tour d’Europe Erinnerungstreffens 2016 hat Gudrun (Teilnehmerin in 1984) während des Besuchs im PS-Speicher einige Fotos für uns geschossen.

Dieser Besuch im Museum war ein Veranstaltungspunkt, an dem die damaligen Fahrer teilnehmen konnten.

 

Es haben ca. 90 Personen an der 2tägigen Veranstaltungsreihe teilgenommen. Dazu gehörten Tour d’Europe-Teilnehmer von Beginn im Jahre 1959 bis zum Schluss im Jahre 1992.

Bei netten Abendessen wurden Filme aus der gesamten Tour d’Europe Zeit, die von Thomas Mager zusammengetragen wurden, gezeigt. Viele Erinnerungen wurden in netten Gesprächen ausgetauscht.

 





Der PS-Speicher in Einbeck
... ein sehenswertes Museum ...
... mal sehen wie sich das anfühlt ...
... Technik vom Feinsten ...
... das waren Zeiten!






Mit vereinten Kräften zum Endspurt ...

  

   

Bei strahlendem Sonnenschein wurde auch in Jahr die Kartsaison wieder mit einer Generalüberholung und Intensivwartung der Karts beendet.  Doch auch am Container mussten 'helfende Hände' angelegt werden, denn die eine oder andere Stelle hatte eine Ausbesserung nötig. Nun können wir uns auf die bevorstehenden Festtage vorbereiten und uns auf die Kartsaison in 2016 freuen.





alles läuft ...
... wieder - wie ...
... frisch geschmiert!






Am 06.09.2015 veranstaltete der ADAC den "Tag des Motorsports"

Von 9 - 17 Uhr fand auf dem Schützenplatz in Hannover der Tag des Motorsports statt.
Bei recht durchwachsenem Wetter wurden diverse Motorsparten, die unter dem Dach des ADAC veranstaltet werden, vorgestellt. 
Auch wir haben mit unseren "Polo-Cup" Fahrzeugen teilgenommen.
Maximilian Karsten hat mit seinem "Renn-Polo" einige Runden auf einem kleinen Parcours, zur Freude diverser Beifahrer, gedreht.
Danach wurde zahlreichen Teilnehmern die Gelegenheit gegeben, als Beifahrer in einem Up mitzufahren.
Ein tolles Vergnügen, das den Besuchern am Tag des Motorsports geboten wurde.

Wir werden sehen, ob es im kommenden Jahr eine Wiederholung gibt.





Maximilian Karsten fährt mit seinem Cup-Auto über den abgesteckten Parcours

Am 25.01.2015 fand in Stadthagen das Benefiz-Kartrennen statt.

Von der ADAC Matinee am 24.1.2015 ging es am 25.1.15 direkt auf die Kartrennbahn nach Stadthagen.
Dort fand das Benefiz-Kartrennen "Race for Philipp" statt. Unser Club - der MSC der Polizei Hannover - wurde durch zwei Teams vertreten. Wir gingen mit 8 Fahrern an den Start. Dabei konnten wir unsere guten Leistungen zeigen und beweisen, dass wir auch ohne Pylonen schnell sind!
Insgesamt waren 20 Mannschaften am Start. Wir mußten uns im Qualifying beweisen - und fuhren auf Platz 1.
Durch Maxim Niedens und Zoran Gavric auf Platz 4 fuhren wir eine gute Startposition fürs Rennen heraus. Den Rest übernahmen dann unsere Fahrer mit ihren super Leistungen. Am Ende konnten wir Platz 1 und Platz 7 von 20 Mannschaften für uns verbuchen. Am Start waren Nico Friedrichs, Finn Miesner, Nils Lemme, Mathias Stiborski, Niels Bilawny, Benedikt Gavric. Wir freuen uns, dass wir durch die Teilnahme an diesem Rennen, einen kleinen Beitrag für Philipp leisten konnten.





Wir sind stolz darauf, dass sich unsere
Kartgruppe sozial engagiert und
trotzdem Spaß haben kann ...






ADAC Motorsportgala am 24.01.2015

  

  

Die diesjährige Motorsportgala fand im Peppermint Pavillon auf dem Expogelände statt.


Die Preisträger mit Jean-Pierre Krämer




Pascal Schnelle - 2. Platz im Clubsport-Slalom-Cup
Maximilian Karsten - 5. Platz im Rennsport
Gudrun Sobottka - Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz

Und die Jugend wurde - kurz vorher bereits am Nachmittag geehrt





Benedikt Gavric - 2. Platz in der K2 der Niedersachsenmeisterschaft
Benedikt mit Jean Pierre Krämer
auch Nils mit Jean Pierre Krämer
Unsere Kartgruppe errang den 2. Platz in der Mannschaftswertung der Niedersachsenmeisterschaft.






Die Formel-1-Rennstrecke in Abu Dhabi einfach sehenswert





Rechts und links die Tribünen in der Mitte der Jachthafen
Von der Hotelterrasse ein Blick über die Rennstrecke
Leider ist heute rennfreier Tag
Die Hotelanlage im Hintergrund











... Ein Wochenende auf dem Hockenheimring ...

Zum Saisonfinale hieß es Abschied nehmen vom Volkswagen Scirocco R Cup, denn Volkswagen beendet die 17jährige Tourenwagenschule in diesem Jahr.

Grund genug, dies mit einer Fahrzeugaustellung vor der VW Motorsport Hospitality zu würdigen.
 

    
Hier unser VW-Polo-Cup Auto ab 2004
  

Zahlreiche Besucher und prominente Gäste aus dem Motorsport Hans Joachim Stuck, sowie Jacky Ickx, konnten die alten Cup Fahrzeuge in Hockenheim bestaunen.

Uwe und ich waren von Freitag bis Sonntag vor Ort und trafen auch viele alte Bekannte wieder, zum Beispiel aus meiner Polo Cup Saison 2008. Der Polo wurde gut in Szene gesetzt.
Wir sahen uns auch einige Rennläufe DTM /Porsche-Carrera-Cup direkt an der Startzielgeraden an. Ein gelungenes Wochenende, auch wenn wir einmal nicht selbst hinter dem Steuer gesessen haben.











ADAC Motorsport-Matinee am 26. Januar 2014

Am 26. Januar 2014 fand im Copthorne Hotel die ADAC Motorsport-Matinee statt.

Besondere Ehrungen erhielten folgende Clubmitglieder:

Automobilsport

- Rennsport: 3. Platz für Maximilian Karsten

- Clubsport-Slalom-Cup:

   2. Platz  Natalie Schnelle

Kartsport

- Jugendkartslalom:

   2. Platz Alexander Trinkenschuh
















Besuch des Porsche Sports Cup 2013 in Spa Francorchamps vom 13.-15.09.2013

  

Auf Einladung von Francesco Klein haben wir am letzten Wochenende die legendäre Ardennen Rennstrecke in Spa Francorchamps in Belgien besucht.
   

Am Freitag spulte Francesco mit seinem Porsche 997 GT3 RS 4.0 sein freies Training an diesem Testtag ab, und Maximilian und ich konnten die Gelegenheit nutzen, auf dem Beifahrersitz die Strecke einmal hautnah mit zu erleben.
Das war schon beeindruckend, wenn die berühmte "Eau Rouge" das erste Mal im Renntempo durchfahren wird und die schnelle Kurvenkombination in Blanchimont hinter einem liegt.


Das beeindruckende Auf und Ab dieser Rennstrecke hat uns in den jeweils
20 Minuten Training wirklich fasziniert. Für unseren Fahrer Francesco Klein war es rundum ein sehr erfolgreiches Wochenende mit einem 2. Platz im Regenrennen am Samstag und einem hervorragenden Klassensieg am Sonntag auf trockener Strecke. Wir kommen wieder und vielen Dank an das Kurt Ecke Motorsport Racing Team für die freundliche Aufnahme an den 3 intensiven Renntagen.





eine richtig tolle Strecke
Porsche - vom Feinsten...
das ist Präzisionsarbeit!
wir kommen wieder!











 


Besuch bei Ferrari in Maranello

"Schumi" war leider nicht anwesend!




...das waren noch Zeiten...!
Dem Mythos auf der Spur.
12 Zylinder - da lacht das Herz.
Der legendäre Sportwagen.
Sieht aus wie ein UFO!
Eine Probefahrt gefällig?
Hier schlägt das Ferrari-Herz schneller!