Slalomeinsteigercup

 

Im Jahre 2004 wurde der Slalom-Einsteiger-Cup des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e. V. ins Leben gerufen. Er ist eine Möglichkeit zum Einstieg in den Motorsport. Seit Beginn dieses Programms haben sich mehr als 200 männliche und weibliche Teilnehmer für diese Variante des Motorsports entschieden. Die Quote der Frauen stieg in den letzten Jahren stetig an, sodass es heute schon eine ganze Reihe Motorsportlerinnen gibt.

Die Fahrzeuge der Marke Citröen (Saxo), mit 1.400 ccm und 55 kW (75 PS), werden bei den einzelnen Trainings- und Wertungsläufen vom ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e. V. gestellt. Die Teilnahmegebühr setzt sich aus Nenngeld und Einschreibungsgebühr zusammen.

Es ist möglich, diese Einsteigerserie als Sprungbrett für eine kleinere oder auch größere Motorsportkarriere zu nutzen. Einigen ehemaligen Teilnehmern des SE-Cups ist dies bereits gelungen.

Teilnahmeberechtigt sind

  • ADAC-Mitglieder ab 16 Jahren
  • ADAC Mitglieder mit Vollmitgliedschaft oder ADAC/DRIVE bis 18 Jahre
  • Jahrgänge 1989-1996
  • weibliche und männliche Teilnehmer
  • Führerschein ist keine Voraussetzung
  • NEU: Rückerstattung von 50 €, bei vollständiger Führung und Abgabe von Fahrerunterlagen ("Beobachtungsheft")




Siegerehrung
auf der Strecke
... hier ist was los ...
... ein gelungener Parcours ...






... in Appenweier ging die Saison zu Ende ...

 

Am 26.10.19 fand der Bundesendlauf in Appenweier auf einer Kartbahn statt. Dabei sind Niels und Mathias mit den altbekannten Opel Adams gefahren. Bei schönem Wetter konnten die Jungs leider nicht so schöne Ergebnisse erzielen. Niels wurde 19. und Mathias 42. von insgesamt 48 Startern in der Rookie Klasse.

Das Team Niedersachsen/Sachsen-Anhalt konnte den 5. Platz belegen. Somit ist auch hier die Saison offiziell zu Ende.











Auf zur Doppelveranstaltung in Oschersleben

 

Am 22.09.2019 fand die letzte Doppelveranstaltung in Oschersleben statt. Bei relativ schönem Wetter waren unsere Jungs Spitzenklasse und starteten in einer anderen Liga. Mathias konnte sich in Lauf elf und zwölf jeweils den Sieg holen, während Niels sich dahinter einreihen musste. 

 

Niels konnte sich jedoch noch den Gesamtsieg in der Klasse B holen (8421 Pkt). Mathias fehlten am Schluss 200 Punkte zu Niels und konnte sich damit den zweiten Platz (8221 Pkt) vor Niklas Bogen sichern, der auf Platz 3 liegt (6872 Pkt). 

 

Somit haben sie sich wieder einmal für den deutschen Bundesendlauf in Urloffen am 26.10.2019 qualifiziert und wollen wieder erfolgreich unterwegs sein. Niels konnte sich schon einmal am Nürburgring in 2017 den dritten Platz sichern. Mathias ist zweifacher Vizemeister am Nürburgring 2017 und in Oschersleben 2018.

Also schauen wir gespannt auf den Bundesendlauf...











Mathias und Niels melden sich aus der Sommerpause zurück!!!

 

 

Am 26.06.2019 ging es nach Salzgitter. Hier gab es zwei Veranstaltungen die Niels mit Bravour abschloss und zweimal erster wurde. Mathias wurde fünfter und zweiter.

 

 

Am 25.08.2019 ging es nach der Sommerpause weiter nach Stadthagen. Hier konnte Mathias mit zwei super ersten Plätzen glänzen. Niels wurde leider letzter, konnte sich aber damit die goldene Ananas sichern. In der zweiten Veranstaltung am 25.08.2019 konnte auch Niels sich deutlich verbessern und belegte den zweiten Platz.

 

 

In Braunschweig lief es am 01.09.2019nicht ganz so gut. Mathias wurde dritter und Niels fünfter. Es war knapp für sie an der Spitze, doch die Braunschweiger konnten ihren Heimvorteil ausnutzen.

 

Der zwischenzeitliche Meisterschaftsstand sieht wie folgt aus:

Niels liegt auf dem ersten Platz gefolgt von Mathias, der auf dem zweiten Platz liegt. Alle beide konnten sich von Niklas Bogen absetzen. Niels, der sich schon von Anfang an den ersten Platz sichern konnte, hatte klare Vorteile. Mathias hingegen musste eine Aufholjagd starten und hat auch das ganz toll geschafft.

 

Die letzte Doppelveranstaltung findet in Oschersleben am 22.09.2019 statt. Dabei wird sich endgültig herausstellen, wer Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meister wird und wer zum Bundesendlauf mitkommt.

 











... Niels und Mathias sind in 2019 wieder flott unterwegs ...

   

Mathias und Niels sind am 04.05.2019 solide in die Sport-Saison 2019 gestartet. Mit einem größerem Starterfeld und stärkerer Konkurrenz als im vergangenen Jahr steht Mathias nach der 5. Veranstaltung auf Platz 5 und Niels derzeit auf Platz 2.
Bereits am 29.06.2019 geht es weiter nach Langelsheim, dort gehen sie in die 2. Hälfte der Saison 2019 und starten den Angriff auf die Spitze.











... Niels und Mathias sind Youngster-Cup-mäßig flott unterwegs ...

 

  

... es werden fleissig Klassensiege errungen und sie wechseln sich regelmäßig - gegenseitig mit dem 1. Platz und dem 2. Platz ab ...






  

... auch als Clubmeister wechseln sie brav die Plätze ...

Mathias war Clubmeister in 2017
Niels ist Clubmeister in 2018






  

 

der Regen kann sie nicht schrecken.
Bei Wind und Wetter geben sie Gas und lieben die Herausforderung.

 

Wir können nur sagen: habt weiterhin viel Spaß und wir gratulieren.











... unsere Youngster`s starten zum Endspurt beim Bundesendlauf ...

 

am 23.09. fand der SY-Cup in Oschersleben statt. Bei wechselhaftem Wetter in Lauf 10 wurde Mathias zweiter und Niels achter. Im Verlauf des Tages wurde es regnerischer. Denneoch verbesserten sich Nils und Mathias.
Im 11. Lauf konnte Mathias den vierten und Niels den dritten Platz belegen. Mit diesen Ergebnissen ist Niels in der Endwertung erster geworden und Mathias zweiter.
Mit diesen tollen Ergebnissen haben sie sich für den Bundesendlauf am 27.10. in Oschersleben qualifiziert.

Eine Tolle Leistung unserer beider Piloten.
Gespannt blicken wir auf den Bundesendlauf und drücken ihnen die Daumen!!!











... auch unsere Youngster`s waren wieder aktiv und erfolgreich unterwegs ...

 

Am 24. Juni ging es auf den Fliegerhorst nach Wunstorf.
Niels wurde dabei dritter und Mathias hat den zweiten Platz belegt. Das war die letzte Veranstaltung vor der Sommerpause.

Am 26.08.2018 fand eine Doppelveranstaltung in Stadthagen statt: Lauf 8 und 9. Das Trainingswochenende davor hat sich ausgezahlt. Mathias ist in Lauf 8 zweiter und Niels ist erster geworden. In Lauf 9 haben sie die Plätze getauscht, also Mathias wird erster und Niels zweiter.

Wir gratulieren zu diesen guten Plazierungen. Wir werden sehen, was die Saison noch so zu bieten hat.

 

Am 18.09.2018 und 19.09.2018 fand in Oschersleben ein Trainingswochenende bei schönem und warmen Wetter statt. Dabei war das Autoslalomtraining nicht die einzige Aktivität. Es wurde unter anderem auch ein Kartrennen veranstaltet, gegrillt, Fußball gespielt und ein Geschicklichkeits-Wettbewerb vorbereitet.











... eine erfolgreiche Saison für Niels und Mathias ...

Am 09.06.2018 traten Niels und Mathias in Salzgitter bei den beiden Läufen fünf und sechs des MSC Langelsheim an.
Bei herrlichem Sonnenschein konnten beide mit hervorragenden Plazierungen glänzen.
Niels konnte zweimal den ersten Platz erringen und Mathias belegte zweimal den zweiten Platz.

Wir sagen: Glückwunsch zu diesen super Leistungen und weiter so !!! und das Ganze selbstverständlich bei gutem Wetter ...











... unsere Youngster`s sind erfolgreich unterwegs ...

 

In Gifhorn hat Niels zweimal den 1. Platz belegt, Mathias den 5. und 3. Platz. Der erste Lauf war vom AC Gifhorn, der zweite vom MSC Javel 77.  In Sachsenhagen hat Niels ebenfalls zweimal den 1. Platz und Mathias zweimal den 5. Platz belegt. Hier war der erste Lauf vom SFG Rinteln und der zweite vom MSC Münchehagen. Wir hoffen, dass sich Mathias im Laufe der Saison steigern wird und wieder zu seiner alten Form findet.

Im vergangenen Jahr war Mathias Vizemeister im Youngster-Cup und so werden wir sehen, was das Jahr für ihn noch bereit hält.
Für Niels läuft es ja zur Zeit sehr gut; wir beobachten mit Interesse, wie sich die Saison für ihn noch weiter gestaltet.

Am 9. Juni geht es nach Salzgitter. Wir drücken schon mal die Daumen.











Mathias Stiborski - unser Vizemeister im Slalom-Youngster-Cup 2017

Erfolgreiche Saison im Slalom-Youngster-Cup






Mathias und Niels haben eine super Saison 2017

  

 

Mathias wird Clubmeister 2017 und belegt den 2. Platz im Slalom-Youngster-Cup 2017.

Niels belegt den 3. Platz im Slalom-Youngster-Cup.






  

 

... Sie sind in dieser Saison super erfolgreich im Slalom-Youngster-Cup unterwegs. Beide waren konzentriert und mit Elan dabei, doch auch der Spaß und die Entspannung kamen nicht zu kurz!

 

Mit Spannung sehen wir wie sie das kommende Jahr meistern und drücken schon einmal die Daumen.











... der Bundesendlauf stand auch für unsere Youngster-Cup-Fahrer auf dem Programm ...

  

Am 28.Oktober ging es für unsere Jungs zum Start beim Bundesendlauf. Das Wetter war reichlich stürmisch, dafür war die Stimmung  im Team aus Niedersachsen und ihre Leistung umso besser. Mathias wurde Vizemeister und Niels wurde 3. Als Mannschaft hat Niedersachsen/Sachsen-Anhalt den 4. Platz erreicht.

Unsere Jungs haben im Youngster-Cup alles gegeben und können auf eine super Saison zurückblicken.











Im März 2017 ging es zum Youngster-Cup nach Oschersleben


Beim 1. Tag des Motorsports ging es in im März nach Oschersleben.

Am Sonnabend wurde den Teilnehmern so einiges geboten.  Bei gutem Wetter konnten die Fahrer unter anderem eine Fahrt im Überschlagsimulator absolvieren. Für die Teilnehmer ein spannendes Erlebnis.

Am Sonntag fanden dann die SY-Cup Rennen in den Klassen A (17 Teilnehmer) und B (4 Teilnehmer) statt.

Mathias Stiborski und Niels Bielawny starteten in der Klasse A und mussten sich gegen 17 Teilnehmer behaupten.


Den Klassensieg belegte Mathias und Nils konnte den guten 4. Platz erringen.

Am 20. Mai wird der 2. Tag des Motorsports stattfinden. Wir drücken unseren beiden Startern die Daumen und wünschen eine ebenso gute Plazierung wie an diesem Wochenende !!











anspruchsvoll ging es beim Peiner SE-Cup am 31.08.2013 weiter ...

 

Der SE Cup zu Gast in Peine. Leider hatte ich im Up aus dem Haus Volkswagen kein Glück. Der erste Wertungslauf hatte einen Ausrutscher, da ich von der Ideallinie abkam und das Auto mal wieder ausging. Aber die Strecke war toll und auch der Ablauf der Veranstaltung lief reibungslos.

Danke an den Veranstalter und seine unermüdlichen Helfer.











Beim SE-Cup in Wunstorf ging es am 11.08.2013 zur Sache!

 

Am 11.08.2013 führte der CM Wunstorf den Slalom Lauf im SE Cup durch. Hier konnte ich den fünften Platz in meiner Altersklasse einfahren.











Start frei für Natalie im SE-Cup in Langelsheim und in Braunschweig

Am 16.6.2013 lud der MSC Langelsheim nach Schladen zum SE-Cup ein. Der Parcour war anspruchsvoll gestellt, es gab langsame und schnelle Streckenabschnitte. Daher gestaltete es sich schwierig einen richtigen Rhythmus zu finden. Dennoch konnte ich mit zwei fast identischen Zeiten, einen zweiten Platz in meiner Klasse erfahren. Mein Dank für die gelungene Veranstaltung geht an den MSC Langelsheim und die Betreuer und den Berater des SE-Cup`s.






... und weiter ging es in Braunschweig...

In Waggum auf dem Verkehrsübungsplatz wurde der SE-Cup Lauf von Braunschweig ausgetragen. Eine, wie immer, super gestellte Strecke. Leider hatte ich im ersten Lauf eine Pylone, wobei die Zeit gestimmt hat. Im zweiten Lauf konnte ich mit dem Auto leider die Zeit vom ersten Lauf nicht mehr erreichen und so ging am Ende ein neunter Platz in meiner Alterklasse auf mein Konto. Wie man so schön sagt: „ That's Race „. Trotzdem geht der Spaß nicht verloren!





... so langsam gewöhnt man sich an den "neuen UP" ...






Natalie ist in 2013 beim SE-Cup mit dem "Neuen" unterwegs.

Der Up im Cup ...

In Sachsenhagen durften wir einen Samstag den Up aus dem Hause Volkswagen testen. Um dann am Sonntag das Fahrzeug im Wettbewerb zu bewegen. Ein kleines Auto mit hohen Eigenwillen. Ich freue mich, das der ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt so viel Energie in die Jugendförderung steckt.






Am 25.05.2013 war der zweite Lauf im SE-CUP in Bockenem. Auf dem alt bekannten Parkplatz vom Kartslalom, hier konnte ich diesmal schon ein bisschen Eigenwillen von dem "kleinen Weißen" brechen. Ich erreichte den fünften Platz in meiner Altersklasse. Aber man lernt bei jedem gefahrenen Meter das Auto besser zu verstehen.











Slalomeinsteigercup-Neuling "Natalie Schnelle" - Ihr Name ist Programm -

ADAC Niedersachsen/Sachsen Anhalt
Slalom Einsteiegr-Cup ( SE-Cup)

    

Teilnahme an folgenden Veranstaltungen        
Münchehagen
Braunschweig
Peine
Oschersleben
Wunstorf

Eine tolle Rennserie, um in den Automobil Sport einsteigen zu können. Danke an den ADAC und allen ehrenamtlichen Helfern und Trainern.






  

         

Und ich hatte Glück und darf zur Deutschen Junioren Slalom Meisterschaft 2012 in Harsewinkel





warten auf das Startzeichen

Die ersten schritte im Clubsport-Automobilslalom mit dem eigenen Auto !!


 

  

   

  

  

 

      

  

    

Teilnahme an folgenden Veranstaltungen:
3 Blankenburg Slalom     Platz 1 in der Einsteiger Klasse
4 Blankenburg Slalom     Platz 1 in der Einsteiger Klasse

5 Peiner Slalom               Platz 1 in der Einsteiger Klasse
6 Peiner Slalom               Platz 1 in der Einsteiger Klasse

14 MC Ambergau            Platz 3 in der Einsteiger Klasse
15 MC Ambergau            Platz 1 in der Einsteiger Klasse

71 Ulenspegel-Slalom     Platz 3 in der Einsteiger Klasse
72 Ulenspegel-Slalom     Platz 1 in der Einsteiger Klasse

6 ADAC/ CMW Slalom     Platz 1 in der Einsteiger Klasse

Nachtslalom
Langelsheim                   Platz 2 in der Einsteiger Klasse         

Eine tolle Motorsportart, um den Umgang mit dem Auto  kennen zu lernen und das Fahrzeug in den Grenzbereich zu bringen. Es macht sehr viel Spaß und ist nicht so kostenintensiv. Danke an alle Vereine in meiner Umgeben und Helfer, die mir meinen Sport ermöglichen.




eine super Plazierung

Nachfolgend einige Bilder vom Deutschen Junioren Slalom 2012 in Harsewinkel

   

Natalie fuhr im Jahr 2012 eine super erste Saison im Auto.  Wir können uns über ihr fahrerisches Talent nur freuen. Ihre zahlreichen erstklassigen Plazierungen sprechen eine eigene Sprache.

Für das kommende Sportjahr wünschen wir ihr weiterhin ein glückliches Händchen, Füßchen und eine erfolgreiche, allzeit knitterfreie Saison!!!


    


        

Eine tolle Veranstaltung, danke an alle Helfer und Betreuer für dieses Event!






Beim Slalom Einsteiger-Cup geht es zur Sache, hier eine Kostprobe.