Nachwuchsförderung

Der Schwerpunkt liegt heute in der Förderung der Jugendarbeit.

Im Jahre 1990 haben wir als erster Ortsclub in Niedersachsen, zusammen mit dem ADAC Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt, den ersten Jugend-Kartslalom auf dem Schützenplatz in Hannover durchgeführt. Seit dieser Zeit hat diese Sportart einen enormen Anstieg der Beliebtheit bei den Jugendlichen  erlangt.

Der Kart-Slalom ist eine Mischung aus Verkehrserziehung und Motorsport. Er ist für Jugendliche von 8- 18 Jahren das Bindeglied zwischen dem Fahrrad und dem späteren Umstieg auf ein  Motorrad oder den PKW. Den Jugendlichen wird durch das Kart-Training ein Gefühl zur Fahrzeugbeherrschung vermittelt. Außerdem lernen sie kritische Situation zu meistern, und letztlich macht es auch allen sehr viel Spaß.

Bei den Veranstaltungen fahren die Teilnehmer einen mit Pylonen abgesteckten Parcours mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen. Ziel ist es, möglichst fehlerfrei allein gegen die Zeit zu fahren. In den verschiedenen Ortsclubs trainieren die Jugendlichen und bereiten sich  auf die an den Wochenenden stattfindenden Veranstaltungen in ganz Niedersachsen vor.

Einer der Höhepunkte im Bestehen der Jugend-Kartgruppe unseres Clubs war 1992 eine Demonstration des Kart-Slaloms im Rahmen der Internationalen Polizeischau in der Stadionsporthalle in Hannover vor 4.500 begeisterten Zuschauern.

Unser Club verfügt heute über 3 eigene Slalomkarts und ein spezielles Trainingsgelände das an Samstagnachmittagen zum Training mit den Jugendlichen von Anfang März bis Ende Oktober genutzt wird.

Mit Stolz können wir auf die erreichten Erfolge aus dieser Jugendarbeit zurückblicken. Neben mehreren Erfolgen im Kart-Rennsport und im Automobil-Slalom folgten erfolgreiche Einsätze im ADAC Volkswagen Polo Cup, in der BMW Mini-Challenge und bei diversen Sportwagen-Rennen. Alle Teilnehmer an diesen Veranstaltungen und Internationalen Meisterschaften haben mit 8 Jahren bei uns mit dem Training im Jugend-Kartslalom ihre Karriere im Motorsport begonnen.

Die Jugendgruppe des Motorsport-Club der Polizei Hannover besteht aus 13 Jungen und Mädchen, von denen sich zurzeit 10 Jugendliche  aktiv im Motorsport betätigen.






Unsere Jugend stellt sich vor.






Unsere in 2014 neu gebildete Polo-Cup-Gruppe

 

     

In diesem Jahr wurden die Polos von ihren neuen Besitzern reichlich getestet.
Auch am Bördesprint hat die Gruppe bereits erfolgreich teilgenommen.

Nun schauen wir auf ihre 1. komplette Saison in 2015.






hier sehen wir unsere super erfolgreiche Kart-Jugendgruppe 2014

  

    

    

    

Als Mannschaft sind sie unschlagbar!!!






 

  

    

Sie sind immer mit Freude und voller Konzentration unterwegs.
Ihre Ergebnisse sind hervorragend.
Wir können nur sagen:


             .... weiter so !!! ...











Nico Asche

Nico Asche - geb. 2005

Clubmitglied seit 2016











Madeleine Bielawny

  

Madeleine Bielawny - geb. 1994

Clubmitglied seit 2015











Niels Bielawny

 

Niels Bielawny - geb. 1999

Clubmitglied seit 2015











Herve Dechipre

  

Herve Dechipre - geb. 1980

Clubmitglied seit 2014











Gregor Feigenspan

 
Gregor Feigenspan - geb. 2006

Clubmitglied seit 2013

Der Motorsport wurde ihm bereits in die Wiege gelegt  -  denn sein Onkel Ralf und Vater Jürgen Feigenspan sind selbst 25 Jahre lang sehr erfolgreich in ganz Deutschland und auch International Rallye gefahren. Doch auch Mutter Christina startete als Beifahrerin in der Deutschen Meisterschaft und kann sogar einen Start bei der Rallye Monte Carlo vorweisen.

Also lassen wir uns überraschen.

Sein allererster Start in diesem Jahr lässt uns bereits erwartungsvoll und mit Begeisterung in die vor ihm liegende Kart-Saison blicken...


Und hier einige Erfolge in:

  • 2014

      1. Platz Welfenpokal Mannschaftwertung
      2. Platz Welfenpokal K1
      5. Platz Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover K1
      7. Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft K1
      2. Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft Mannschaftswertung
      7. Platz NFM Niedersachsen Meisterschaft K1
      7. Platz Mittelweserpokal K1
      5. Platz Clubmeisterschaft MSC Polizei Hannover

Seine 1. komplette Saison hat Gregor richtig Spaß gemacht und das ist das aller Wichtigste!
Am Liebsten würde er die Winterpause abschaffen.
Wir schauen erwartungsvoll in die Kartsaison 2015, denn Gregor sorgt bereits in seinem jungen Alter immer für Überraschungen!

  • 2015

      1. Platz Welfenpokal K1
      1. Platz Welfenpokal Mannschaftwertung
      2. Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft K1
      3. Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft Mannschaftswertung
      3. Platz NFM Niedersachsen Meisterschaft K1
      3. Platz Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover K1
      3. Platz Mittelweserpokal K1
      2. Platz Mittelweserpokal Mannschaftswertung
      3. Platz Clubmeisterschaft MSC Polizei Hannover
  
      6.   Platz beim Norddeutschen ADAC Endlauf in Lübeck
      35. Platz beim ADAC Bundesendlauf in Nohra/Thüringen

Gregor nahm an 28 Kartslalomveranstaltungen teil.
Er fuhr 9 Klassensiege und belegte 11 weitere Podiumsplätze.

Gregor freut sich bereits auf den Saisonstart 2016. Schauen wir mal wie das erste Jahr in der Klasse 2 läuft.

  •  2016

      4. Platz Welfenpokal K2
      4. Platz Welfenpokal Mannschaftwertung
      7. Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft K2
      2. Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft Mannschaftswertung
      6. Platz NFM Niedersachsen Meisterschaft K2
      4. Platz NFM Niedersachsen Mannschaftswertung
      5. Platz Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover K2
      5. Platz Mittelweserpokal K2
      1. Platz Mittelweserpokal Mannschaftswertung
      3. Platz Clubmeisterschaft MSC Polizei Hannover   

Gregor nahm an 28 Kartslalomveranstaltungen teil. Er fuhr 3 Klassensiege und belegte insgesamt 10 Podiumsplätze.
Außerdem wurde ihm das ADAC Jugendsport Abzeichen in Silber verliehen.

Im Jahr 2017 startet Gregor bei den Kartslalom Läufen zur ADAC Meisterschaft Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt. Sein Ziel ist es, im Herbst an den ADAC Endläufen teilzunehmen.

Außerdem steigt Gregor in den Rundstreckensport ein. Der ADAC schreibt zum ersten Mal den Rundstrecken Einsteiger Cup Kart aus. Mit ausgelosten Motoren und Einheitsreifen stehen die Rundstrecken Newcomer unter gleichen Bedingungen am Start.





Gregor bekommt für seine fleißige Trainingsarbeit zur Clubmeisterschaftsfeier 2013 einen Ehrenpreis ...
Die Kartsaison 2014 kann kommen - ich bin bereit!
am 30.03.2014 wartete er auf seinen allerersten Start zum Niedersächsen-Lauf in Rotenburg.
mit einem tollen 6. Platz von 10 Teilnehmern und mit den wenigsten Pylonenfehlern in der K1 kann er sich jetzt schon sehen lassen. Wenn es so weitergeht, werden sich seine Mitstreiter in Acht nehmen müssen!!!
Bei der Siegerehrung am 13.07.2014
in Langelsheim und Delligsen belegte er den 2. und 3. Platz. Eine erfolgreiche Doppelveranstaltung.
... beim Sommerfest geht es locker zu ...
am 14.09.2014 fuhr er auf den 5. Platz
bereits in seiner ersten Sportsaison steht er in der Zeitung - was für eine super Leistung
Gregor hatte eine super erfolgreiche Saison.
... in der Clubmeisterschaftswertung belegt er den 5. Platz ...
... auch der Weihnachtsmann war zu Gast ...
1. Platz in Oschersleben 2015
Sieg in Peine 2015
Gregor mit Benedikt und Alexander
Mannschaftssieg im Welfenpokal 2015
... mit Trainer Alexander und Zoran ...
Nachtslalom
Norddeutsche Meisterschaft 2015
... Spitzentraining ...
auf der Strecke -Bundesendlauf 2015-
... Bundesendlauf ...
ADAC-Gala 2015
1. Platz für Gregor in Peine 2016
... Konzentration vor dem Start in Oschersleben 2016 ...
... geschafft !...






Nico Friedrichs

Nico Friedrichs - geb. 1995
Clubmitglied seit 2009                

(2011 in Oschersleben -  Nico und Schumi)

                                   

Meine bisherigen Erfolge:
2003
Einstieg in den Motorsport und 2. Platz K1 ADAC Welfenpokal
2004
1. Platz K1 ADAC Welfenpokal
2. Platz ADAC Welfenpokal (Mannschaft)
2005
2. Platz K2 ADAC Welfenpokal
1. Platz ADAC Welfenpokal (Mannschaft)
2006
1. Platz K2 ADAC Welfenpokal
1. Platz ADAC Welfenpokal (Mannschaft)
2007
2. Platz K3 ADAC Welfenpokal
1. Platz ADAC Welfenpokal (Mannschaft)
2008
2. Platz K3 Norddeutsche ADAC Kartslalommeisterschaft
1. Platz  Norddeutsche ADAC Kartslalommannschaftsmeisterschaft
2. Platz K3 ADAC Kartslalommeisterschaft Niedersachsen/Sachsen-Anhalt
2. Platz ADAC Kartslalommannschaftsmeisterschaft Niedersachsen/Sachen-Anhalt
1. Platz K3 ADAC Kartslalom Stadtmeisterschaft Hannover
1. Platz K3 ADAC Welfenpokal
1. Platz ADAC Welfenpokal (Mannschaft)
2009
1. Platz K4 Norddeutsche ADAC Kartslalommeisterschaft
2. Platz Norddeutsche ADAC Kartslalommannschaftsmeisterschaft
3. Platz K4 ADAC Kartslalommeisterschaft Niedersachsen/Sachsen-Anhalt
3 .Platz ADAC Kartslalommannschaftsmeisterschaft Niedersachsen/Sachsen-Anhalt
3. Platz K4 Niedersächsische Kartslalommeisterschaft NFM
2. Platz K4 ADAC Kartslalom Stadtmeisterschaft Hannover
1. Platz K4 ADAC Welfenpokal
2010
2. Platz K4 ADAC Kartslalommeisterschaft Niedersachsen/Sachsen-Anhalt
1. Platz ADAC Kartslalommannschaftsmeisterschaft Niedersachsen/SA
2. Platz K4 ADAC Kartslalom Stadtmeisterschaft Hannover
1. Platz K4 ADAC Welfenpokal
2011
2. Platz K5 ADAC Welfenpokal
1. Platz Norddeutsche NAVC Kartslalommeisterschaft
1. Platz Niedersachsenkartcup
2012
2. Platz K5 ADAC Welfenpokal
1. Platz Norddeutsche NAVC-Kartslalommeisterschaft
2. Platz Kartteam-Rennserie Nord
6. Platz in der Clubmeisterschaftswertung für 8 Veranstaltungen in Wertung
2013
Kartrennen Rastede im April 2013
Kartrennen Rastede Platz 2
Kartrennen Bremen im Juni 2013
Kartrennen Bremen Platz 3
Kartrennen Werther im September 2013
Kartrennen Rastede im September 2013 insgesamt belegte er 4x den 2. Platz und 2x den 3. Platz
2. Platz in der Kartteam-Rennserie Nord
1. Platz in der Clubmeisterschaftswertung Kartteam-Rennserie Nord
2014
2. Platz - Kartrennen Schwerin 01.03.2014
3. Platz - Kartrennen Hildesheim 29.03.2014
1. Platz - Clubmeisterschaftswertung Indoor-Kart-Rennserie Nord

Mein Vorbild ist Michael Schumacher.

Meine größten Erfolge bisher: Norddeutscher ADAC Kartslalommeister 2009
und Norddeutscher NAVC Kartslalommeister 2011 und 2012.

Unser Glückwunsch für diese tollen Leistungen in den unterschiedlichsten Disziplinen.





Spitzentraining Fassberg 2009.
1. Platz in Langelsheim in der Klasse K2.
In Celle belegt er den 3. Platz.
Clumbeisterschaftsfeier 2012
bei herrlichem Wetter macht das Kartrennen so richtig spaß...
3. Platz beim Kartrennen in Bremen
2. Platz für das Kart-Team der Indoor-Kart-Rennserie Nord in Rastede 2013
1. Platz für Nico in der
Kartteam-Rennserie Nord ...
Clubmeisterschaftsfeier 2013






Lasse Gawor

 

Lasse Gawor - geb. 1988

Clubmitglied 2014











Benedikt Gavric

  
  

Benedikt Gavric  - geb. 2003
Clubmitglied seit 2011

Benedikt fährt seit 2012 zum ersten Mal in der Klasse K1

Er findet Sebastian Vettel gut und liebt auch Fußball sehr
(z. B. Hannover 96).
Außerdem ist er der größte Fan meiner Familie.

In seiner ersten Saison hat er an zahlreichen Veranstaltungen mit super Ergebnissen teilgenommen:

 
  

  • 2012
    4 x 1. Platz
    6 x 2. Platz
    5 x 3. Platz
          1. Platz Stadtmeisterschaft Göttingen / Stadtmeister von Göttingen
          2. Platz Stadtmeisterschaft Hannover
          4. Platz im Welfenpokal
          4. Platz Norddeutscher ADAC Jugend-Kart-Slalom Endlauf
        24. Platz Bundesendlauf ADAC Kart-Slalom Cup 2012
          2. Platz in der Clubwertung mit 26 Veranstaltungen

  • 2013      
    2. Platz in der Stadtmeisterschaft Hannover
    4. Platz beim Welfenpokal
    5. Platz beim ADAC
    2. Platz mit der Mannschaft im Mittelweserpkal und Teilnahme am Spitzentraining in Faßberg
    1. Platz in der Clubmeisterschaftswertung 2013

  • 2014
      1. Platz Welfenpokal Mannschaftwertung
      1. Platz Welfenpokal K2
      1. Platz Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover K2
      2. Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft K2
      2. Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft Mannschaftswertung
      2. Platz NFM Niedersachsen Meisterschaft K2 5. Platz Mittelweserpokal gesammt Wertung
      1. Platz Mittelweserpokal Sieger K2
    10. Platz Norddeutschemeisterschaft/ADAC 32. Platz Bundesendlauf/ADAC
    24. Platz Deutschemeisterschaft teilnahme am Spietzentraning
      1. Platz Clubmeisterschaft MSC Polizei Hannover

  • 2015
     
    1. Platz Welfenpokal K3
      1. Platz Welfenpokal Mannschaf
      4. Platz ADAC Niedersachsen /Sachsen-Anhalt Meisterschaft K3
      3. Platz ADAC Niedersachsen /Sachsen-Anhalt Mannschaft
      3. Platz Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover K3
      5. Platz Mittelweserpokal  K3
      2. Platz Mittelweserpokal Mannschaft 
      1. Platz Clubmeisterschaft MSC Polizei Hannover 
                  

Was sollen wir sagen! Auch in 2015 kann Benedikt auf eine super Jahresbilanz zurückblicken. Er hat immer wieder echtes Talent im Kartslalom bewiesen. Wir freuen uns über diese tollen Leistungen uns wünschen ihm weiterhin viel Spaß an seinem aussergewöhnlichem Sport.

Erwartungsvoll blicken wir in die Saison 2016 und hoffen auf weiterhin sichere Händchen, gute Nerven und vor allem Dingen viel Spaß!


Benedikt Gavric fährt in der Klasse K2 auf Erfolgskurs und mischt sie ordentlich auf...




Wo geht es lang?
Na ... hier!
4. Platz im Welfenpokal 2012
4. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft 2012 ... ein tolles Ergebnis!
und hier beim Bundesendlauf 2012 in Verden
Am Start beim Endlauf zur Stadtmeisterschaft
... na das ist doch eine super Mannschaft ...
1. Platz für Benedikt in der Clubmeisterschaftswertung 2013
... auf dem Treppchen ...
... fühlt er sich ...
... besonders wohl ...
... und deshalb fährt er auch in 2014 wieder zur Norddeutschen-Meisterschaft und nimmt am Bundesendlauf teil !!!
und hier ist er schon einmal mit Finn beim Spitzentraining in Faßberg.
... Eine tolle Mannschaft...
1. Platz für Benedikt in der
Kartslalom-Clubmeisterschaftswertung
Benedikt bekommt den "Heinz-Mandel Gedächtnispokal"
der Pokal für die Meistgefahrenen Veranstaltungen






Nicolas Hille

 

Nicolas Hille - geb. 1997

Clubmitglied seit  2014











Jason Iwannek

Jason Iwannek  - geb. 1998
Clubmitglied seit 2010






Norman Jäschke

Norman Jäschke  - geb. 2001
Clubmitglied seit 2009

Meine größten Erfolge erzielte ich in der Klasse K1 im Jahr 2010.
Dabei wurde ich:

  • Stadtmeister von Hannover
  • Vizemeister beim ADAC-Süd
  • Stadtmeister von Göttingen-Süd

Meine Vorbilder sind Sebastian Vettel und Nico Rosberg.
Ich liebe die Formel-1 und die ADAC GT-Masters.

   

    

     

2010:
Platz  1      Stadtmeister von Hannover
Platz  2      Vizemeister von Göttingen
Platz  2      ADAC Süd Niedersachsen Vize Meister
Platz  4      ADAC Niedersachsenmeisterschaft

2011:
Platz 12    Stadtmeisterschaft von Hannover
Platz   4    Welfenpokal Niedersachsen
Platz 14    ADAC Niedersachsenmeisterschaft

2012:
Platz   5     Stadtmeisterschaft von Hannover
Platz   2     Welfenpokal Vize Meister Niedersachsen
Platz   7     ADAC Niedersachsenmeisterschaft
Platz   3     mit 26 Veranstaltungen in der Clubmeisterschaftswertung

2013:
Platz   8     Stadtmeisterschaft
Platz   5     Welfenpokal Niedersachsen
Platz 16     ADAC-Meisterschaft
Platz   3     in der Clubmeisterschaftswertung

2014:
Platz   2    Welfenpokal Niedersachsen
Platz   3    NFM-Landesmeisterschaft
Platz   6    Stadtmeisterschaft
Platz   7    ADAC-Meisterschaft
Platz   3    in der Clubmeisterschaftswertung
   

Also, was sollen wir sagen: Auch diese Saison ist für Norman super gelaufen. Mit diesen kontinuierlich guten Leistungen kann die Sportsaison getrost kommen und wir blicken voller Erwartungen in ein erfolgreiches Jahr 2015 ...


Norman Jäschke fährt in der Klasse K3 sehr erfolgreich und routiniert und ist immer vorne mit dabei...




Norman auf Erfolgskurs!
Er freut sich über seine Siege
Norman beim Kart-Slalom im Juni 2013
schon fast im Ziel. Kart-Slalom 2013
geschafft-die Saison ist zu Ende!!!
... sein zweitgrößtes Hobby ...
beim Endlauf zur Stadtmeisterschaft geht es mit Trainer doppelt so gut...
eine richtig gute Mannschaft...
Norman belegt einen super 3. Platz in der Clubmeisterschaftswertung!
Siegerehrung beim Kartslalom am 13.07.2014
Norman wartet auf seinen Start
Gemeinsame Streckenbegehung
... noch einige Tipp`s vom Trainer ...
... und schon geht es am 14.09.2014 auf den 2. Platz in der K3 ...
Norman und Benedikt legen ein kleines Päuschen ein
... volle Konzentration ...
Norman belegt in der Clubmeisterschaftswertung den 3. Platz






Maximilian Karsten

Maximilian Karsten  - geb. 1989
Clubmitglied seit 1997

  • 1997 erstes Training auf Dekra Gelände
  • 1997 mit dem ersten Kartslalom bei unserer Veranstaltung (2. Platz) Klasse P5 für Neueinsteiger
  • Bis circa 2001 Jugendkartslalom mit einigen Erfolgen
  • Ab 2002 Clubsportkartslalom mit einzelnen Klassen Erfolgen
  • Ab 2005 bis 2007 ADAC Slalom Einsteiger Cup zahlreiche Podestplätze 
                                                                                                                                                         
  • Erwerb der nationalen Junior Lizenz für Automobil Slalom
  • 2007 Erwerb der nationalen Rennlizenz Stufe A für Rundstreckenrennen
  • Februar 2008 Gewinner des ,,Volkswagen Pro Talent 2008"
  • Erwerb der internationalen Rennlizenz Stufe C für Rundstreckenrennen
  • Ab 2008 Im Rahmen der DTM Starter im ADAC Volkswagen Polo Cup mit einem 3. Rookie Platz auf dem Podest am Norisring
  • Ab 2009 4h Langstreckenrennen im ADAC Logan Cup
  • November 2009 Erwerb des Volkswagen Lupo Cup Rennfahrzeugs
  • 2010      4. Platz Gesamtwertung Bördesprint Cup
                  8. Platz Niedersächsische Rennsport Meisterschaft
  • 2011      9. Platz Gesamtwertung Bördesprint Cup
                  5. Platz Niedersächsische Rennsport Meisterschaft
  • 2012    10. Platz  Gesamtwertung Bördesprint Cup
                  5. Platz Niedersächsische Rennsport Meisterschaft
  • 2013      3. Platz Niedersächsische Meisterschaft im Automobil-Rennsport
                  3. Platz in der NFM Rennmeisterschaft
                  7. Platz im Bördesprint-Cup
                  1. Platz in der Clubwertung für den Bördesprint-Cup
  • 2014      1. Platz in der Clubwertung für den Bördesprint-Cup

Meine Vorbilder im Motorsport sind: Hans Joachim Stuck ( Rundstrecken Legende), Walter Röhrl (Rallye Weltmeister), sowie Tom Kristensen (Werksfahrer Audi, DTM/ 24h Rennen Le Mans)





Maximilian wird Clubmeister 2010
Dieser Pokal hat was!...
Er belegt in der Clubmeisterschaft 2011 den 1. Platz beim Börde-Sprint Cup.
Es war ein erfolgreiches Jahr
Clubmeister in 2011.
... auch den ' Pokal für die Fuchsjagd' trägt er nach Hause!
Bester Sportfahrer 2011
... Heinz Mandel-
Gedächtnispokal ...
... Was sollen wir sagen:
"Pottgeier" ...
... auch das Sportjahr 2012
nimmt seinen erfolgreichen Lauf...
Maximilian Karsten 1. Platz für den Bördesprint-Cup 2012
Beim Bördesprint in Oschersleben 2013 geht es wieder zur Sache ...
Nachtrennen in Oschersleben haben es in sich. Super Leistung, tolle Plazierung!
Maximilian startet in der Klasse P3
1. Platz in der Clubmeisterschaftswertung für den Bördesprint-Cup 2013
Maximilian belegt in der Clubmeisterschaftswertung den 1. Platz im Polo-Cup-Bördesprint






Fabio Katzor

 

Fabio Katzor - geb. 1996

Clubmitglied seit 2014











Wilfried Lechte

 

Wilfried Lechte - geb. 1958

Clubmitglied seit 2014











Nils Lemme


 

      

Nils Lemme - geb. 2000
Clubmitglied seit 2012

Diese Saison 2012 endet für mich mit einem 9. Platz in der Clubmeisterschaftswertung.

In meiner ersten kompletten Kartsaison 2013 in der K3 waren meine Leistungen nicht so kontinuierlich, aber meine Plazierungen können sich durchaus schon sehen lassen.

  

   

  
Wie z. B.:

2013:
11.   Platz ADAC Meisterschaft
4.     Platz Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover
27.   Platz Mittelweserpokal
9.     Platz Welfenpokal
13.   Platz NfM Niedersachsen Meisterschaft
2.     Platz mit der Mannschaft im Mittelweserpokal
4.     Platz in der Clubmeisterschaftswertung
mit 21 gefahrenen Kart-Slalom-Veranstaltungen bekommt er ebenfalls den Wanderpokal für die
meist gefahrenen Veranstaltungen.

2014:

8.   Platz Welfenpokal K4
6.   Platz Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover K4
6.   Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft K4
12. Platz NfM Niedersachsenmeisterschaft K4
31. Platz Mittelweserpokal Gesamtwertung
1.   Platz Welfenpokal Mannschaftswertung
2.   Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft Mannschaftswertung
6.   Platz in der Clubmeisterschaftswertung

2015:

4.   Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Meisterschaft K4
2.   Platz ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Mannschaft
4.   Platz Motorsport Stadtmeisterschaft Hannover
6.   Platz Mittelweserpokal K4
2.   Platz Mittelweserpokal Mannschaft
2.   Platz Welfenpokal
1.   Platz Welfenpokal Mannschaft
4.   Platz Clubmeisterschaft MSC der Polizei Hannover

Da für Nils die Freude an seinem Sport sehr wichtig ist und er mit dem nötigen Spaß bei der Sache ist, hat er so manches Rennen zu einem spannenden Nervenkitzel werden lassen. Das Jahr 2015 war für Nils so richtig erfolgreich und wir freuen uns mit ihm.
Das Sportjahr 2016 bietet ihm nun in der K5 neue Herausforderungen. Und wir werden es sehen - er wird auch diese wieder mit Bravour meistern. Auf gehts!!!

   

       


In der Klasse K3 fährt Nils Lemme sehr erfolgreich und mit viel Spaß - vorne mit!




mit 3 Veranstaltungen belegt Nils den
9. Platz in der Clubmeisterschaftswertung 2012.
Es geht an den Start in der Klasse K3 in Obernkirchen.
So kennen wir ihn!
Immer mit einem Lächeln und gut gelaunt...
und vor allen Dingen mit Spaß an der Freude!!!
In der Clubmeisterschaft belegt Nils den 4. Platz. Eine richtig gute Leistung in seiner 1. kompletten Kartsaison 2013.
Siegerehrung am 13.07.2014
was für eine tolle Gruppe
Streckenbegehung mit dem Trainer
... eine kleine Sitzprobe ...
Nils am Start
Nils belegt den 6. Platz in der Clubmeisterschaftswertung






Alessandro Manoli

  

Alessandro Manoli - geb. 2001

Clubmitglied seit 2015











Finn Miesner

  

Finn Miesner - geb. 1998

Clubmitglied seit 2014

Mit dem 10. Lebensjahr begann Finn Kart-Slalom zu fahren. Für den MSG Rotenburg e.V. fuhr er von 2009 - 2013 diverse Wettbewerbe zum ADAC Weser-Ems Pokal und zur Niedersächsichen Meisterschaft.
Durch den Umzug der Familie im Jahr 2013 in die Nähe von Hannover fährt er ab der Saison 2014 für den MSC der Polizei Hannover e. V. Sein erstes Rennen im März 2014 führte ihn an seine alte Wirkungsstätte nach Rotenburg/Wümme, denn hier wurde der erste Lauf zur Niedersächsischen Meisterschaft ausgetragen. Mit der zweitbesten Zeit und leider einem Pylonenfehler belegte er den 6. Platz.

Im Jahr 2013 hatte Finn seine bisher beste Saison. Er fuhr in der ADAC Weser-Ems Wertung 5 Mal hintereinander aufs Siegertreppchen und konnte am Ende der Saison den 2. Platz belegen. Somit konnte er am Norddeutschen Endlauf in Jever und am Bundesendlauf in Schleswig teilnehmen. In der Niedersachsenmeisterschaft errang er ebenfalls den 2. Platz und durfte Niedersachsen / Sachsen-Anhalt in Neunkirchen im Saarland vertreten. Hier errang er einen tollen 8. Platz unter 30 Fahrern.

Krönender Abschluss des Jahres war für ihn, dass er die Clubmeisterschaft der Kartgruppe der MSG Rotenburg e. V. für sich entscheiden konnte.

Finns Erfolge im Jahr 2013 in der K4

1.   Platz: Clubmeisterschaft MSG Rotenburg e. V.
1.   Platz: Weser-Pokal
1.   Platz: Frieslandpokal
2.   Platz: ADAC Weser-Ems Pokal
2.   Platz: Niedersächsische Jugend-Kart-Slalom Meisterschaft (NFM)
8.   Platz: Deutsche Kart-Slalom Meisterschaft (DMSJ) im Saarland
14. Platz: Norddeutsche Kart-Slalom Meisterschaft (ADAC) in Jever
20. Platz: Bundesendlauf Kart-Slalom Cup (ADAC) in Schleswig

2014:
2.   Platz: Clubmeisterschaftswertung

Wir hoffen, dass Finn auch in 2015 seine kontinuierlichen Leistungen beibehält und die K5 weiterhin aufgemischen wird...





Finn - immer flott unterwegs!
und so macht das Fahren richtig Spaß...
Beim Bundesendlauf 2013 in Schleswig
... was für ein Wetter ...
heute vertreten wir Niedersachsen/Sachsen-Anhalt in Neunkirchen im Saarland
und jetzt in die Zielgerade!!!
Finn und Benedikt beim Spitzentrainung in Faßberg September 2014
... am 14.09.2014 Streckenbegehung ...






Maxim Niedens

Maxim Niedens  - geb. 2001

Clubmitglied seit 2014

  

   

Mir sehr vie Spaß und Freude hat Maxim seine erste Kartsaison erfolgreich beendet.

2014:
8.  Platz in der Clumeisterschaftswertung mit      16 Veranstaltungen.

    

  

    

Für 2015 drücken wir ihm die Daumen, denn er zeigte bereits in seiner 1. Kart-Saison 2014 sehr gut kontinuierliche Leistungen.
Also blicken wir erwartungsvoll ins neue Jahr und freuen uns über seine Erfolge.





Maxim ... ganz entspannt wartet er auf seinen Einsatz...
geschafft! - die Kart-Slalom-Veranstaltung ist für heute gelaufen.
Heute belegt er einen super 3. Platz
Maxim am Start zum Stadmeisterschaftslauf am 14.09.2014
Beim Lauf zur Stadtmeisterschaft am 14.09.2014 belegt Maxim den 5. Platz in der Klasse K3
Maxim hat sich in seiner 1. Saison super behauptet!
... eine tolle Mannschaft ...






Xenia Niedens

 

Xenia Niedens - geb. 1999

Clubmitglied seit 2015











Patrick-Leon Piwowarski

 

Patrick-Leon Piwowarski - geb. 2008

Clubmitglied seit 2015





... im Stadion bei Hannover 96 ...
Patrick-Leon im E-Kart ... ein ganz anderes Ggefühl auf der Strecke






Fabian Plentz

 

Fabian Plentz - geb. 1988
Clubmitglied seit 1996

1996 - 1998 Kart-Slalom
1999:   Niedersachenmeister Kart Trophy
2000
3. Platz Norddeutscher-ADAC-Kart-Cup ICA-Junioren
8. Platz zur Qualifizierung zum Bundesendlauf
2001
5. Platz Norddeutscher-ADAC-Kart-Cup ICA-Junioren
4. Platz Meisterschaft 2001 (2-Takt)  ADAC Niedersachsen/Sachen-Anhalt
4. Platz NFM Meisterschaft
2002
4. Platz Norddeutscher-ADAC-Kart-Cup 250VT Biland
1. Platz Meisterschaft 2002 (4-Takt) ADAC  Niedersachsen/SachsenAnhalt  
                                                                                                                                                     

2003
Gewinn des Winterpokals Oschersleben mit 2 Doppelsiegen
Meister Norddeutscher-ADAC-Kart-Cup 2003
Meister ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt
Meister ADAC-4-Takt-Kart-Cup 2003
2. Platz NFM-Kartmeisterschaft
2004
7. Platz ADAC VW Polo Cup 2004 Rookie
13. Platz ADAC VW Polo Cup 2004
2005
2 Rennsiege im ADAC VW Polo Cup 2005
4. Platz ADAC VW Polo Cup 2005
2006
14. Platz MINI Challenge 2006 (Frühzeitiger Ausstieg aus der Saison)
2007
1 Rennsieg MINI Challenge 2007
7. Platz MINI Challenge 2007
2008
1. Platz AVD-100 Meilen Hockenheim
2009
2. Platz der Klasse SP5 beim 24h Rennen auf dem Nürburgring
39. Platz Gesamt
2010
3. Platz der Klasse SP5 beim 24h Rennen auf dem Nürburgring
4  Klassensiege in Folge SP5 der VLN
2011
1. Platz der Klasse SP5 beim 24h Rennen auf dem Nürburgring
26. Platz Gesamt (Bester BMW hinter den Werksteams)
2012
Werksfahrer in der European Sports Car Challenge 2012
Europameister in der Division 2 der European Sports Car Challene 2012


Seit 2007 bin ich als Trainer und Instruktor u.a. für Volkswagen Motorsport, BMW Racing Expirience,
General Motors und der Radical Masters unterwegs.





Fabian ist Fahrer in der European Sports-Cars-Challenge.
Ehrung auf der Clubmeisterschaftsfeier
für die VLN-Langstreckenmeisterschaft.
...der Clubmeister-Pokal hat so
richtig Gewicht...
1. Platz für die Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring 2011.
Hundert Meilen in Hockenheim.
Siegerehrung am Hockenheimrig.






Natalie Schnelle

Natalie Schnelle geb. 1996
Clubmitglied seit 2007

Ich habe aktiv im Jahr 2007 mit Motorsport begonnen. Die ersten Erfahrungen und Erfolge konnte ich im Kartslalom erringen. In der Motorsport Sparte war ich Dank der Unterstützung meines Vereins - dem MSC Polizei Hannover - und dem ADAC Niedersachsen/ Sachsen Anhalt -  erfolgreich unterwegs. Hier nun ein Auszug aus meiner Motorsportlaufbahn bis Ende 2012.






Im Jahr 2009 Kartslalom Meisterschaft

ADAC Niedersachsen/Sachsen Anhalt    Platz 1
Niedersächsische Fahrermeisterschaft   Platz 3

Durch die eingefahrenen Ergebnisse, wurde ich im Namen des ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt zur Norddeutschen Meisterschaft nach Schleswig und zum Bundesendlauf nach Haßloch eingeladen.

Auch bei der deutschen Kartslalom Meisterschaft in Passau, über den Deutschen Motorsport Bund, war für mich ein Startplatz reserviert.

Für dieses Sportjahr mit den ersten größeren Erfolgen möchte ich mich bei allen bedanken, die mir dieses ermöglicht haben.






Im Jahr 2010 Kartslalom Meisterschaft

ADAC Niedersachsen/Sachsen Anhalt     Platz 1
Niedersächsische Fahrermeisterschaft    Platz 2

Auch in diesem Jahr wurde vom ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt wieder Vertrauen in mein Können gesetzt und ich durfte zur Norddeutschen Meisterschaft nach Frankfurt (Oder).  Hier konnte ich durch mein gutes Ergebnis - einem dritten Platz - trotz einer Pylone (2 Strafsekunden) meinen Dank zeigen.  Für Embsen, zum Bundesendlauf, hat mich der ADAC genannt  und ich durfte das zweite Mal                                                                                   in meinem Leben, an solch einem  sportlichen Event teilnehmen. Durch das eingefahrene Ergebnis in der Niedersächsischen Fahrermeisterschaft wurde ich auch dieses Jahr zur deutschen Kartslalom Meisterschaft in Hagen zugelassen.

Das Jahr 2010 gehörte im Kartslalom zu meinem erfolgreichsten Jahr. Ich habe in diesem Sportjahr viel Unterstützung vom Motorsport Club der Polizei Hannover bekommen und  möchte mich auch dafür nochmal herzlich bedanken.


Im Jahr 2011 versuchte ich mich in zwei Sparten!

Kartslalom Meisterschaft
ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt      Platz 2
Niedersächsische Fahrermeisterschaft        Platz 1

2011 war für mich das letzte Kartslalom Jahr. Umso größer war die Freude wieder zu den Endläufen vom ADAC zu dürfen. Hier wurde ich zur Norddeutschen Meisterschaft nach Lage und zum Bundesendlauf nach Winterberg eingeladen.

Der Meistertitel in der NFM Wertung ermöglichte mir auch in diesem Jahr die Teilnahme an der deutschen Kartslalom Meisterschaft.





Im Jahr 2011 Rallye-Sprint

 

Teilnahme an folgenden Veranstaltungen        
Rallye Sprint in Groß Dölln
Rallye Sprint in Bremmerhaven
Rallye Sprint in Oschersleben

Hier durfte ich die ersten Erfahrungen im Automobilsport sammeln und bin von der Beschleunigung mehr als begeistert.

Danke an alle, die mir so ein Sportjahr ermöglicht haben.
An erster Stelle bei meinen Eltern, die mir immer zu Seite stehen!


 




Im Jahr 2012 Umstieg in den Automobil Slalom (weiteres siehe Slalom-Einsteiger Cup)


 

 

2013:  Für Natalie ein super erfolgreiches Jahr!

Hier steht sie mit unserem schwergewichtigen "Clubmeisterpokal" 

  

    

   

   

 

 

1. Platz Clubmeisterschaftswertung ADAC SE-Cup 2013
1. Platz Clubmeisterschaftswertung Clubsport-Slalom-Einsteiger 2013
Wanderpokal "Bester Sportfahrer 2013"
Clubmeister 2013





ADAC SE-Cup 2013
Clubsport-Slalom-Einsteiger 2013
"Bester Sportfahrer" 2013
nur mit tatkräftiger Unterstützung bekommt sie ihre Pokale nach Hause.
Natalie und Pascal unser erfolgreiches Rallye-Team
... in diesem Jahr werden die Pokale brüderlich geteilt ...






Pascal Schnelle

Pascal Schnelle geb. 1998
Clubmitglied seit 2007

 

Ich durfte im Jahr 2007 mit dem Kart meine ersten Berührungen im Motorsport erfahren. Der MSC Polizei Hannover und dem ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt möchte ich meinen Dank aussprechen. Sie haben mich beide auf meinem Weg bis heute in meiner Sportart unterstützt. Nun ein paar Erfolge bis in das Jahr 2012.

 






Im Jahr 2008 Kartslalom Meisterschaft     

ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt  Platz 3

Schon im Jahr 2008 durfte ich im Namen des ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt  zur Norddeutschen Kartslalom Meisterschaft nach Hamburg und zum Bundesendlauf nach Würzburg. Für dieses Vertrauen in mein Können nochmal vielen Dank.

 






Im Jahr 2009 Kartslalom Meisterschaft

ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt  Platz 2
Niedersächsische Fahrermeisterschaft   Platz 1

In diesem Sportjahr durfte ich wieder zu den Endläufen vom ADAC. Diesmal war die Norddeutsche Meisterschaft in Schleswig und der Bundesendlauf brachte mich nach Haßloch. Das erste mal durfte ich auch im Namen der DMSJ an der deutschen Kartslalom Meisterschaft in Passau an den Start gehen. An alle die, mir zu dieser Leistung verholfen haben, ein Dank aus dem Kart.






Im Jahr 2010 Kartslalom Meisterschaft

ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt    Platz 3
Niedersächsische Fahrermeisterschaft     Platz 1

2010 durfte ich das dritte Mal in Folge für den ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt bei den Endläufen an den Start gehen. Die Norddeutsche Kartslalom Meisterschaft war dieses Mal in Farnkfurt-Oder und der Bundesendlauf wurde in Embsen ausgefahren.

Auch der Meistertitel in der NFM Wertung ermöglichte mir in diesem Jahr, die Teilnahme an der deutschen Kartslalom Meisterschaft in Hagen.

Wieder ein Kartjahr, in dem die Unterstützung meines Vereines - dem "MSC Polizei Hannover" -  mir gute Erfolge ermöglicht hat.






Im Jahr 2011 Kartslalom Meisterschaft

ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt   Platz 3
Niedersächsische Fahrermeisterschaft    Platz 2

Im Sportjahr 2011 standen für mich wieder die Endläufe in Lage (Norddeutsche), in Winterberg (Bundesendlauf) und in Rinteln (Deutsche Meisterschaft) auf dem Kalender. Ich freute mich über das geschenkte Vertrauen in mein Können. Ein „Danke“ an alle. Wie auch meinem Verein - dem MSC Polizei Hannover, bei dem Jugendarbeit und -Förderung groß geschrieben wird.






Im Jahr 2012 Kartslalom Meisterschaft

ADAC Niedersachsen / Sachsen Anhalt   Platz 2
Niedersächsische Fahrermeisterschaft    Platz 4

Durch mein eingefahrenes Ergebnis in der ADAC Meisterschaft, durfte ich wieder an der Norddeutschen Meisterschaft in Gifhorn und an dem Bundesendlauf in Verden teilnehmen. Das Jahr 2012 ist mein letztes Sportjahr im Kartslalom. Aus diesem Grund möchte ich mich für die Unterstützung bei dieser tollen Sportart bei all denen bedanken, die mich in den vergangenen Jahren gefördert, unterstützt und an mein Können geglaubt haben.

     

Insbesondere bei meinen Eltern.   -  Denn  -  ohne sie geht gar nichts!






Ebenfalls im Jahr 2012

In der Clubmeisterschaftswertung belegte Pascal mit 22 Veranstaltungen den 1. Platz.

Mit vielen Siegen in diesem Jahr ist es seine erfolgreichste und gleichzeitig letzte Saison im Kart-Slalom.
Ab 2013 steigt er um ins Auto.

Unser Glückwunsch für diese tollen Leistungen. Weiter so!!


           

                                           

               Danke für die Kart-Zeit, jetzt geht es ins

                                  !!!   Auto  !!!

                                  Euer Pascal

 

Bei so viel Talent, Können und Ehrgeiz, welches Pascal mitbringt, freuen wir uns schon jetzt auf die Saison in 2013. Wenn es im "Auto" so weitergeht wie bisher, werden wir noch viel zu Berichten haben!





  

   

2013:  Pascal hat seine 1. Saison als "Franser" im Auto hinter sich.  

1. Platz in der Clubmeisterschftswertung für Rally-Sprint Cup Nord / Beifahrerwertung

2014:

Clubmeister in der Clubmeisterschaftswertung für 2014
Bester Sportfahrer 2014
1. Platz in der Rallyewertung als Beifahrer
1. Platz im Slalom-Einsterger-Cup

 

 

 

 






2014 war für Pascal ein richtig erfolgreiches Jahr!





Natalie und Pascal im Nat. Rallye-Sport
1. Platz im SE-Cup,seine 1. Saison
Bester Sportfahrer in 2014 mit 28 Veranstaltungen
... unser Clubmeister in 2014 ...






Maximilian Schwarzer

Maximilian Schwarzer geb. 2000
Clubmitglied seit 2009











Mathias Stiborski

 

    

Mathias Stiborski - geb. 1999

Clubmitglied seit 2013

  

Mathias hat mit dem Kartfahren gerade begonnen und ist am 16.06.2013 seinen
5. Kart-Slalom gefahren.
Wir wünschen ihm auf diesem Wege viel Spaß und drücken die Daumen für eine noch spannende Saison in 2013.

  
  
   

2013:
5. Platz in der Clubmeisterschaftswertung

2014:
7. Platz in der Clubmeisterschaftswertung / Kart-Slalom
2. Platz in der Clubmeisterschaftswertung / Indoor-Kart-Rennserie Nord

Mit Spannung warten wir auf das Jahr 2015. Dann werden wir sehen in welchen Disziplinen er noch erfolgreich unterwegs sein wird. Denn er hat Spaß an seinem Sport und wird sicherlich wieder mit Freude unterwegs sein.

     

    


In der Klasse K4 fährt Mathias Stiborski eine super 1. Saison.




volle Konzentration kurz vor dem Start...
das 3er Gespann
Mathias - ein toller Teamplayer ...
die Strecke wird in Augenschein genommen. Stadtmeisterschaft 2013
in der Clubmeisterschaftswertung belegte er den 5. Platz
auch Mathias - ist immer gut drauf ...
... und zu einem Späßchen aufgelegt ...
... mal schnell den Sitz einstellen. Mathias fährt heute auf den 5. Platz in der Klasse K4.
... Streckenbegehung ...
Lagebesprechnung mit dem Trainer
Mathias belegt 2014 den
7. Platz in der Clubmeisterschaftswertung.
... eine super Mannschaftsleistung ...
... der 2. Platz für die Indoor-Kart-Rennserie Nord ...
... wenn der Vater mit dem Sohne ...






Christopher Telge

Christopher Telge  -  geb. 1991
Clubmitglied seit 2005

Erzielte Erfolge:

  • 4. Platz Kartslalom Clubmeisterschaft 2006
  • 7. Platz Clubsport Kartslalom Clubmeisterschaft 2006
  • 1. Platz Jugend Kart Saisonfinale 2007
  • 1. Platz Clubsport Kartslalom Clubmeisterschaft 2007
  • Ehrenpreis Clubsport Kartslalom 2007
  • 7. Platz SE Cup 2008
  • 6. Platz SE Cup 2008
  • 2. Platz SE Cup Clubmeisterschaft 2008
  • 2 x den 6. Platz im Chevrolet Cruze Cup in Groß Dölln 2012
  • 2013:
    2. Platz in der Clubmeisterschaftswertung zum Börde-Sprint Cup




...immer gut gesichert...
beim Chevrolet-Cruze Cup 2012
in 2013 geht es mit einem Dacia-Logan zum Börde Sprint Cup an den Start.
Christopher wird 2. in der Clubmeisterschaftswertung 2013 für den Börde Sprint Cup






Frederic Tiepoldt

 

Frederic Tiepoldt - geb. 1980

Clubmitglied seit 2014











Alexander Trinkenschuh

Alexander Trinkenschuh  - geb. 2004
Clubmitglied seit 2011

Mein Vorbild ist Michael Schumacher.
Auf den Fotos bin ich mit meiner Schwester Isabell und meinem Vater.

Im Jahr 2012 fahre ich meine erste Saison im Kartslalom und bin gut gestartet.

Bei den Veranstaltung belegte ich in der Klasse K1 in Peine den 2. Platz und in Hannover den 3. Platz.

Beim Saisonfinale Stadtmeisterschaft Hannover fuhr ich in meiner Klasse K1 auf den 5. Platz.

Bei der Stadtmeisterschaft Hannover Gesamtwertung belegte ich insgesamt den 7. Platz.

  

2012:    Im diesem Jahr fuhr er seine 1. Saison
             Beim Saisonfinale Stadtmeisterschaft Hannover belegte er den 5. Platz in der K1
            
Bei der Stadtmeisterschaft belegte er den 7. Platz in der Gesamtwertung K1
            
5. Platz in der Clubmeisterschaftswertung

2013:   Teilnehmer beim Spitzentraining, der Norddeutschen Meisterschaft und dem Bundesendlauf
            
2. Platz in der Clubmeisterschaftswertung 
             Gewinner des Heinz-Mandel-Erinnerungspokales

2014:   4. Platz in der Clubmeisterschaftswertung
              

Herzlichen Glückwunsch für diese tollen Ergebnisse!
Durch seine ruhige Art und sein Talent wird er sicherlich auch in 2015 eine erfolgreiche Saison absolvieren.


Alexander Trinkenschuh fährt in der Klasse K1 und liegt immer auf den vordersten Plätzen - eine tolle Leistung!





Alexander mit seinem Vater
... "kleiner Mann" ganz groß...
Wir sind doch eine tolle Gruppe...
Beim Kart-Slalom im Juni 2013
Alexander beim Spitzentraining im August 2013 - hier sehen die Pylonen irgendwie ganz anders aus?!
Alexander nimmt an der Norddeutschen Meisterschaft 2013 teil. Ein ganz neues Erlebnis.
... und hier - beim Bundesendlauf im Oktober 2013 geht es noch einmal an den Start
2. Platz in der Clubmeisterschaftswertung 2013
Alexander bekommt den "Heinz-Mandel-Erinnerungspokal" für seine erfolgreiche Qualifizierung zur Norddeutschen Meisterschaft umd zum Bundesendlauf 2013
Alexander ... immer locker dabei.
heute belegt Alexander den 5. Platz in seiner Klasse K2
Der 4. Platz für Alexander in der Clubmeisterschaftswertung im Jahr 2014